Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg 89 Aussteller - mehr geht nicht
Gifhorn Sassenburg 89 Aussteller - mehr geht nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 08.11.2015
Erfolgreich wie eh und je: Die 30. Ausgabe von Hobby und Kunst lockte am Wochenende zahlreiche Besucher in die IGS Sassenburg. Quelle: Ron Niebuhr

Die beliebte Ausstellung Hobby und Kunst ging am Wochenende in die 30. Runde - erfolgreich wie eh und je. Mehr noch: „Mit 89 Ausstellern haben wir jetzt die Grenze erreicht. Mehr geht nicht“, sagte Christian Hinze-Riechers, Vorsitzender des Fördervereins.

Der Verein organisierte Hobby und Kunst in der IGS Sassenburg, unterstützt von Hausmeister, Schüler- und Elternschaft. „Alle packen ehrenamtlich mit an. Das zeigt, wie verbunden wir uns der Schule fühlen“, so Hinze-Riechers. Über den Förderverein kommt der Erlös aus Eintrittsgeld, Standgebühren und Verkauf von Speisen und Getränken der IGS und ihren Schülern zu Gute.

Vorgesehen ist, einen Air-Hockey-Tisch für den Freizeitbereich anzuschaffen und eine Lese-Ecke in der Bibliothek einzurichten. Die soll richtig gemütlich werden, zum Verweilen einladen und für Autorenlesungen dienen. „Wir möchten das Interesse an Büchern und am Lesen fördern.“

Eltern aller Jahrgänge backten und spendeten Kuchen und Torten, Schüler aus dem Wahlpflichtkursus für Hauswirtschaft kochten unter anderem Linseneintopf mit Bockwurst und Brötchen. Eifrige Helfer kümmerten sich um den Verkauf der Leckereien, kassierten Eintritt, packten beim Auf- und Abbau mit an. „Ohne Unterstützung wäre es nicht zu schaffen“, betonte Hinze-Riechers.

Dank galt auch der Schulbausanierungs GmbH, die unentgeltlich die nötigen Räume im IGS-Anbau zur Verfügung stellte. Der Markt bot die gewohnt große Auswahl an Kunsthandwerk und Handarbeiten von Schmuck und Strickwaren bis zu Töpfereien und Tischleuchten. Und die Kulturschmiede Sassenburg informierte über kommende Programm-Highlights.

rn

Sassenburg. Dicke Luft beim Sassenburger Gemeinderat: Der befasste sich in jüngster Sitzung mit der geplanten Schweinemast-Anlage.

09.11.2015

Sassenburg. „Kultur Pur“ - so lautet der Titel des Programmheftes, das die Kulturschmiede Sassenburg (KusS) am Donnerstag in der Alten Schmiede in Triangel der Öffentlichkeit präsentierte. Darin enthalten: das Programm des Vereins für 2016.

06.11.2015

Triangel. Auch Triangels Ortsbürgermeisterin Beate Morgenstern-Ostlender ist der Meinung, dass es in Triangel weiterer Bauplätze bedarf. Doch sie favorisiert ein anderes Areal als die CDU-Ortsratskollegen.

04.11.2015