Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
37 Helfer beim Laubsammeln

Dannenbüttel 37 Helfer beim Laubsammeln

Dannenbüttel. Wohin mit dem vielen Laub vom Dorfplatz? Mehr Dannenbütteler als je zuvor machten ihm jetzt gemeinsam den Garaus.

Voriger Artikel
Südpol-Marathon: „Es war ein Riesenerlebnis“
Nächster Artikel
Kirchengemeinden: 365 Päckchen für Kinder

Absoluter Rekord: 37 kleine und große Dannenbütteler packten am Samstag beim Laubsammeln auf dem Dorfplatz mit an.

Quelle: Ron Niebuhr

Vom Herbstlaub befreien die Dannenbütteler den Dorfplatz seit Jahren in Eigenregie. Doch die Zahl der Helfer nahm immer mehr ab: „Wir wollten schon die Segel streichen“, sagte Ortsbürgermeister Horst Loos. Und staunte dann nicht schlecht: 37 Sammler packten am Samstag mit an - Rekord!

„Das ist der Wahnsinn. So viele Helfer waren es noch nie“, freute sich Loos. Zuletzt schauten kaum mehr als eine handvoll Laubsammler auf dem Dorfplatz vorbei - und jetzt fand der Zustrom fast kein Ende. „So macht es wirklich Spaß. Und das ist es doch, was eine Dorfgemeinschaft ausmacht: Dass man mithilft, wenn es etwas zu tun gibt“, lobte Loos die Unterstützer. Die kamen übrigens keineswegs nur aus Vereinen.

Die großen und kleinen Helfer im Alter von zwölf bis 70 Jahren griffen sich Schaufeln, Besen, Harken und Gebläse. Im Nu formten viele Haufen ein Laubgebirge auf dem Dorfplatz. Das verfrachtete Günther Camehl mit seinem Trecker Berg für Berg in die Container. „Drei haben wir schon voll. Zehn füllen wir wohl insgesamt“, sagte Loos. Dank der zahlreichen Unterstützer klappt das viel schneller als sonst. Hätten sie nicht mit angepackt, „hätten wir das Laubsammeln an den Bauhof übertragen müssen“, sagte Loos. Und der ist eigentlich schon genug gefordert.

Die Landfrauen tischten mittags eine kräftige Kartoffelsuppe für die Helfer auf. Durchs deftige Mittagessen motiviert, richteten alle noch den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz auf.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr