Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg 300 Besucher sehen alte Filme über Moordorf
Gifhorn Sassenburg 300 Besucher sehen alte Filme über Moordorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.02.2016
Was für ein Abend: Rund 300 Neudorf-Platendorfer schauten am Samstag den Zusammenschnitt historischer Filme über ihr Moordorf. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Zu sehen waren historische Filme aus dem Dorfleben sowie aus der Land- und Torfwirtschaft: „Die 200-Jahr-Feier, das 100-Jährige der Schützen, der große Brand von 1975, die Cold-Water-Challenge, das Trecker-Treffen - das ist alles mit dabei“, nannte Treckerfreund Friedrich Wolpers Highlights des fast zweistündigen Films. Das Material haben die Treckerfreunde innerhalb eines Jahres aus Privatarchiven zusammengetragen und gesichtet.

Dominic Daiber hat daraus einen abendfüllenden Film geschnitten. „Das war die meiste Arbeit. Dominic war unser wichtigster Mann“, lobte Treckerfreund Karsten Wolpers. Der Ur-Neudorf-Platendorfer Heiner Wulfes, der für die Moderation des Abends extra seinen Urlaub verschoben hatte, adelte den gebürtigen Gifhorner Daiber besonders: „Mein Junge, ab heute bist du Neudorf-Platendorfer!“ Unterstützung bekamen die Treckerfreunde Friedrich Wolpers, Karsten Wolpers, Sieghard Deierling, Matthias Heinemann, Rüdiger Heinemann, Andreas Ullmann, Jörg Wulfes, Hanno Hermann, Detlev Hermann und Dennis Hermann am Samstagabend vom Frauenchor und vom Männergesangverein. Ersterer bewirtete die Besucher mit Suppen, Würstchen und Kartoffelsalat, letzterer gab live das Moorlied und das Neudorf-Platendorfer Lied zum Besten. Eine Wiederholung ist vorstellbar: „Wir haben so viele Stunden Filmmaterial gesammelt. Das reicht für viele weitere tolle Abende“, sagte Friedrich Wolpers.

 rn

Westerbeck. Ins Berufsleben einsteigen oder weiter die Schulbank drücken? Vor dieser Frage stehen früher oder später alle Schüler der IGS Sassenburg. Ein Informations- und Orientierungsabend zu Beruf und Studium gab ihnen am Donnerstag eine Entscheidungshilfe.

12.02.2016

Triangel. Das frühere Gemeindehaus im Grünen Weg wurde im vergangenen Jahr grundsaniert (AZ berichtete). In dem 65 Jahre alten Haus entstanden fünf Wohnungen, die vom Haus Triangel genutzt werden. Jetzt soll das Projekt erweitert werden.

14.02.2016

Triangel. Klar ist, dass der Triangeler Kindergarten neu gebaut werden soll (AZ berichtete). Die Verwaltung schlägt nun einen neuen Standort vor. Im Rahmen eines Entwicklungskonzeptes für Triangel ist für den Neubau eine Fläche östlich des Parkplatzes an der Sport- und Freizeitstätte vorgesehen.

13.02.2016
Anzeige