Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg 25 Mannschaften schießen um den Dorfpokal
Gifhorn Sassenburg 25 Mannschaften schießen um den Dorfpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 10.10.2017
Sieger gekürt: Grußendorfs Dorfpokalschießen fand diesmal mit 25 Mannschaften besonders starken Anklang. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Grußendorf

„Es hat wieder einmal richtig viel Spaß gemacht“, berichteten Nora Dörge und Lutz Berneis. Die Schießsportleiter des Schützenvereins freuten sich ebenso wie Vorsitzender und Ortsbürgemeister Peter Schillberg über die starke Resonanz.

Wie üblich traten Vereine, Freundeskreise und Fanclubs an. Mit dem Kleinkalibergewehr sitztend aufgelegt schossen sie auf 50 Meter entfernte Scheiben. Die besten vier Einzelergebnisse der höchstens fünfköpfigen Teams ergaben die Gesamtwertung und legten so die Platzierung im Teilnehmerfeld fest. Wer den von Altbürgermeister Gerd Bosse 1987 gestifteten Pokal für ein Jahr sein Eigen nennen durfte, entschied der Zufall: „Diesmal gewinnt die Mannschaft auf Platz zehn“, las Schillberg vor, was auf dem Zettel stand, den er aus einem versiegelten Umschlag zog. Dieses Mal gewann der Rommé-Club.

Die beste Schießleistung gelang dem Team Schützendamen II (188 Ring) vor der Interessengemeinschaft Männerwirtschaft (186 Ring,) und Schützen II (186 Ring). Die Ehrenscheibe gewann Thomas Kohler (186,6 Teiler) vor Hauke Marks (268,3) und Helge Fahr (326,5). Bester Einzelschütze war Reinhard Stadelmeier (49 Ring/589,2 Teiler) vor Uwe Müller (49/1609,2) und Corinna Cordes (48 Ring). Sonderpreise bekamen Stefanie Pruß auf dem 30. und Sandra Jablonski auf dem 60. Platz sowie Kim Deierling (777,7 Teiler).

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Unfall in Neudorf-Platendorf - Kartoffelanhänger landen im Graben

Eine Anhängerladung Kartoffeln ist am Montagmorgen in Neudorf-Platendorf im Seitenraum gelandet, nachdem der Fahrer eines Traktors von der Fahrbahn abgekommen war. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Hänger wurde mit einem landwirtschaftlichen Spezialgerät geborgen.

09.10.2017
Sassenburg Wunschliste der Sassenburg - Vorbereitung der Verkehrsausschau

Einmal im Jahr ist Verkehrsschau des Landkreises. Die Gemeinde Sassenburg ist demnächst an der Reihe. Fachbereichsleiter Dirk Behrens hat bereits einige kritische Punkte in die Wunschliste für Polizei und Verkehrsamt aufgenommen, weitere Anregungen von Bürgern sind gern gesehen.

09.10.2017

Großes Stöbern, Schlendern und Schlemmen erlebte Westerbeck beim ersten Dorfflohmarkt. Den Erlös aus der Standgebühren überreichte Ortsbürgermeisterin Annette Merz an Pastor Dr. Hans-Günther Waubke von der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten.

08.10.2017
Anzeige