Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
150.000 Euro für neues Löschfahrzeug

Westerbeck 150.000 Euro für neues Löschfahrzeug

Westerbeck. Über den barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen sprach jetzt der Sassenburger Ausschuss der Feuerschutz- und Ordnungsamtsangelegenheiten.

Voriger Artikel
Schweinemast: Gespräch geplatzt
Nächster Artikel
Umgebauter Feuerwehr-Unimog ist fertig

Umsetzung bis 2022: Die Sassenburger Bushaltestellen sollen barrierefrei ausgebaut werden - so wie von den Ortsräten empfohlen.

Quelle: Ron Niebuhr

In der Haushaltsberatung ging es unter anderem um Feuerwehrfahrzeuge für Dannenbüttel und Grußendorf.

Die Bushaltestellen sollen bis 2022 soweit erforderlich umgestaltet werden. Der Ausschuss stellte keine Prioritätenliste für die Gemeinde insgesamt auf, sondern schloss sich den Empfehlungen der jeweiligen Ortsräte an. Es ist mit Kosten von bis zu 50.000 Euro je Haltestelle zu rechnen. Fördermittel werden beantragt.

Im Haushaltsplan sind für die Jahre 2016 und 2017 insgesamt 150.000 Euro für den Kauf eines neuen Löschfahrzeuges für die Dannenbütteler Feuerwehr vorgesehen. „Es ist vergleichbar mit dem Stüder Löschfahrzeug, jedoch ohne Allrad“, sagt Fachbereichsleiter Dirk Behrens. 2016 wird das Fahrgestell angeschafft, 2017 erfolgt der Aufbau. Um Sanierung oder Neubau des Grußendorfer Gerätehauses zu planen, stehen nächstes Jahr 10.000 Euro bereit.

Das Feuerwehr-Budget liegt unverändert bei 100.000 Euro. Hinzu kommen diesmal 7450 Euro aus dem Verkauf des alten Einsatzleitwagens des Gemeindebrandmeisters. Die Grußendorfer Feuerwehr soll gemäß Investitionsplan ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) erhalten. 210.000 Euro sind dafür verteilt auf 2018 und 2019 vorzusehen.

12.000 Euro fließen ans Tierheim Ribbesbüttel für die Aufnahme von Fundtieren. Erstmals stehen für die Kastration von Katzen 5000 Euro im Haushaltsplan für 2016. „Das betrifft nur herrenlose Tiere. Für die Kastration aller anderen Katzen müssen gemäß unserer Verordnung die Halter sorgen“, betont Behrens.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr