Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
150 Schüler gestalten tolles Bühnenprogramm

Westerbeck 150 Schüler gestalten tolles Bühnenprogramm

Westerbeck. Musik und Kunst im Doppelpack erlebten Besucher der IGS Sassenburg am Donnerstagabend. Rund 150 Schüler verschiedener Jahrgänge boten Gesang, Tanz und Schauspiel mit einem Bühnenprogramm dar. Im Foyer waren zudem Bilder ausgestellt.

Voriger Artikel
Kommt Bewegung in Umbau der Mehrzweckhalle?
Nächster Artikel
Wikinger-Schach und Mikado mit dem Bagger

Tanz, Gesang und Musik: Schüler der IGS Sassenburg präsentierten am Donnerstagabend vor großem Publikum, was sie gelernt haben.

Quelle: Ron Niebuhr

Der Nachwuchs präsentierte ein paar Hundert Zuschauern, was er im Musik- und Kunstunterricht, in Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtkursen gelernt und geschaffen hat. Der Abend sei für die Schüler „eine tolle Chance zu zeigen, was sie können“, sagte Anumari Graumann, Fachbereichsleiterin für Musik, Kunst und darstellendes Spiel. Zudem sammelten die Jugendlichen Bühnenerfahrung.

Die Musik-AG („Bei so nem Wetter Unterricht“) läutete den Abend ein. Es folgten Tanz und Lieder der Klassen 5c („Stay With Me“) und 5d („Bang Bang“), der Bad Chicks („Shake It Off“) und des sechsten Jahrganges („Flash mich“). Der Wahlpflichtkurs Darstellendes Spiel aus dem neunten Jahrgang führte „Das Haus des Wahnsinns“ auf, die Band-AG spielte „Boulevard of Broken Dreams“, der Wahlpflichtkurs Musical aus dem achten Jahrgang trug unter anderem „Story of my Life vor“. Als Solistinnen waren Jasmin Gladki („I See Fire“), Hannah Stegmann („Claire de Lune“) und Lisa-Marie Tietz („Wie schön du bist“) am Start. Und der Wahlpflichtkurs Musiktheater aus dem siebten Jahrgang, die Chor-AG und die Klasse 5a brachten sogar ein Mini-Musical auf die Bühne.

Apropos Bühne: „Durch den Neubau ist so eine Veranstaltung überhaupt erst möglich“, so Graumann. Das Sprachen-Café sorgte übrigens fürs Catering. Und die Lehrerband The Educators („Let Me Entertain You“) durfte auch nicht fehlen.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr