Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sassenburg
SPD und BIG haben Gegenargumente
Sollen die Laternen nachts leuchten? In der Sassenburg ist eine Diskussion über den Antrag der CDU entbrannt - der Gemeinderat entscheidet am 2. März.   Photowerk (Archiv)

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat hat beantragt, die Straßenbeleuchtung in der Sassenburg künftig die ganze Nacht brennen zu lassen. Das würde Mehrkosten von jährlich 30.000 Euro verursachen (AZ berichtete). Auch der Bauausschuss der Gemeinde hat sich jüngst mehrheitlich für den Antrag ausgesprochen. SPD und BIG aber argumentieren dagegen. Der Gemeinderat wird am 2. März entscheiden.

mehr
Sanierung der L 289
Soll saniert werden: Die Pläne für die Maßnahmen an der Landesstraße 289 und die begleitenden Arbeiten werden immer konkreter.

Die Landesstraße 289 soll im Zeitraum 2020 bis 2022 saniert werden - und zwar von der Einmündung der Bundesstraße 188 bis nach Lessien. Betroffen sind davon auch die Ortsdurchfahrten Westerbeck und Grußendorf (AZ berichtete).

mehr
Stüde, Grußendorf und Bokensdorf als eine Förderregion
Vertrag unterschrieben: Volker Arms (v.l., Gemeinde Sassenburg), Planer Volker Warnecke, Peter Schillberg (Grußendorf) und Frank Niermann (Bokensdorf).   Foto: Thorsten Behrens

Jetzt kann es losgehen: Mit der Dorferneuerung in Stüde, Grußendorf und Bokensdorf haben die Vertreter der Gemeinden - Volker Arms, Peter Schillberg, Frank Niermann - am Dienstag das Planungsbüro Volker Warnecke beauftragt. Die Dorferneuerung lebt davon, dass sich auch die Bürger der drei Orte einbringen.

mehr
Feuerwehr Westerbeck zieht Bilanz für 2016
Geehrt und befördert: Westerbecks Feuerwehr um Carsten Lehrke (hinten, r.) und Christian Lenz (hinten, 3.v.r.) blickte auf 2016 zurück.

Rein von den Einsatzzahlen her lief 2016 für die Feuerwehr deutlich ruhiger ab als das Vorjahr: 25 Mal rückte sie aus, 2015 immerhin 38 Mal. Und doch war die ehrenamtliche Truppe stark gefordert - etwa bei einem mitten im Dorf umgestürzten Schweinetransporter.

mehr
SV Westerbeck
Ausgezeichnet: Michael Sauer (hinten l.) dankte Sportlern für die Treue, darunter dem neuen Ehrenmitglied Dieter Kappmeyer (hinten Mitte).

Der SV Westerbeck steuert weiter auf das größte Projekt seiner 70-jährigen Vereinsgeschichte zu: den Neubau des Sportheimes in direkter Nachbarschaft zu Sportplätzen und Sporthalle - ebenfalls beides nagelneu. Die Jahresversammlung erfuhr den Stand der Dinge.

mehr
TV-Koch testet im Industriepark
Dienstag im TV: Oliver Brösel und Birgit Meyer sind mit der Triangeler Kantine Die Kleine Kombüse ab 20.15 Uhr bei „Rosins Restaurants“ zu sehen.

Im Industriepark Triangel betreibt Oliver Brösel Die Kleine Kombüse. Da die Kantine nicht so lief, wie es sich der Wirt vorstellte, hat er sich beim TV-Format „Rosins Restaurants“ beworben. Im September und Oktober schaute TV-Koch Frank Rosin vorbei. Am Dienstag ab 20.15 Uhr läuft der Beitrag auf Kabel eins.

mehr
Haushaltsberatungen in der Sassenburg
Mit der Grünpflege sind die Sassenburger Politiker nicht zufrieden: Ab und zu übernehmen die Ortsräte - wie hier in Triangel - den Job daher schon selbst.   Foto: Ron Niebuhr (Archiv)

Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Sassenburg hat seine Beratungen am Donnerstag einvernehmlich abgebrochen. Nach rund vier Stunden mussten mehrere Ausschussmitglieder anderweitige Verpflichtungen wahrnehmen. Geplant ist, die Sitzung am 6. Februar fortzusetzen.

mehr
Sassenburg
Elternbeiträge für Kinderbetreuung: Die Verwaltung will sich die Kalkulation ansehen. Ob es dadurch zu Erhöhungen kommen wird, steht noch nicht fest.

„Wir werden uns in diesem Jahr wohl an die Gebührenkalkulation für die Kinderbetreuung wagen“, erklärte Fachbereichsleiter Dirk Behrens während der jüngsten Sitzung des Familien-, Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde. Allerdings heißt das laut Behrens nicht zwangsläufig, dass die Gebühren auch steigen werden.

mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr