Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Politiker verlassen die Wählergruppe GfG

Adenbüttel Zwei Politiker verlassen die Wählergruppe GfG

Adenbüttel. Kaum hat sich in Adenbüttel eine neue Wählergruppe für die Gemeinderatswahl im September gegründet, ist sie zwei Köpfe kleiner geworden. Zwei Mitglieder haben die GfG wieder verlassen und wollen für die CDU antreten.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in Bäckerei: Täter flüchten
Nächster Artikel
Schützenverein vor dem Aus

Bürgerhaus in Adenbüttel: Zwei Mitglieder haben die neue Wählergruppe GfG kurz nach der Gründung verlassen.

Quelle: Christian Opel

Felix Jörke hat nochmal drüber geschlafen und sich dann umentschieden: „Ich kandidiere ja auch auf Samtgemeinde- und Kreisebene auf der CDU-Liste“, so der Christdemokrat. Deswegen will er mit seinem Parteigenossen Hermann Hesse nun lieber eine eigene CDU-Liste für Adenbüttel aufstellen. Zumal er unter den GfG-Leuten viele Gesichter aus CDU-Zeiten gefunden habe.

GfG-Gründungsmitglied Dr. Ludwig Munzel verweist darauf, dass Joachim Keller der einzige verbliebene GfG-Kandidat sei, der ein CDU-Mitglied sei. Alle anderen seien allenfalls ehemalige Christdemokraten. Beide Seiten versichern, im Guten auseinander zu gehen. Munzel: „Wir akzeptieren, dass zwei Leute nicht mehr dabei sein wollen.“ Die GfG konzentriere sich auf ihre Arbeit und sei in ihrem Team zufrieden. „Es ist besser, man trennt sich jetzt.“

Jörke hofft, aus dem rund 20-köpfigen Ortsverein, der kommissarisch vom Gemeindeverband geleitet werde, noch weitere Kandidaten für eine eigene CDU-Liste zu gewinnen. Eine Nominierungsveranstaltung ist für den 11. Juli geplant.

 rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr