Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zeltlager der Kinderfeuerwehr

Grassel Zeltlager der Kinderfeuerwehr

Grassel. Eine schöne Stimmung herrschte auf dem Platz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus Grassel: Mehr als 100 Kinder wuselten dort herum beim Zeltlager der Kinderfeuerwehren. Nachwuchs-Brandschützer aus dem ganzen Papenteich waren dabei.

Voriger Artikel
Reinemann will Straße umbenennen
Nächster Artikel
Citroën-Treffen wegen Sturms abgebrochen

Gute Stimmung: Zum Zeltlager trafen sich die Papenteicher Kinderfeuerwehren in Grassel.

Quelle: Lindemann-Knorr

„Die Kinder sind aus acht Ortswehren“, informierte Andrea Manz, die Gemeindekinderfeuerwehrwartin. Alle zwei Jahre trifft sich der Feuerwehrnachwuchs zum gemeinsamen Zelten. „Wir wechseln das mit dem Kreis-Orientierungsmarsch ab.“

Am Freitag wurde das Zeltlager offiziell mit Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel und Bürgermeisterin Ines Kielhorn eröffnet. Und das Mitbringsel von Holzapfel war besonders gerne gesehen, er hatte Frisbee-Scheiben dabei. Die kamen dann auch ausgiebig am Samstagvormittag zum Einsatz.Viele Spielstände waren von Andrea Manz und ihrem Team, bestehend aus 45 Betreuern, vorbereitet worden. Am Nachmittag stand ein Orientierungsmarsch von rund sechs Kilometern mit vielen Geschicklichkeitsspielen auf dem Programm. „Je nach Wetterlage kürzen wir ab“, so Andrea Manz.

Den Kindern machte es sichtlich Spaß. Im Zelt am Dorfgemeinschaftshaus bastelten und malten die Mädchen und Jungen der Fire-Kids aus Vordorf. „Uns gefällte es, dass wir im Zelt schlafen dürfen“, war die einhellige Meinung. Und gespannt waren sie auf das Mittagessen. Auf dem Speiseplan stand Spaghetti Bolognese, angeliefert vom Caterer aus Rötgesbüttel.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr