Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich ZDF-Küchenschlacht: Hobbyköchin aus Rötgesbüttel schafft es ins Finale
Gifhorn Papenteich ZDF-Küchenschlacht: Hobbyköchin aus Rötgesbüttel schafft es ins Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.02.2017
Da kocht Mutti im Fernsehen: Söhnchen Okan hat Özlem Aygün gleich erkannt in der ZDF-Küchenschlacht. Foto: Dirk Reitmeister Quelle: Dirk Reitmeister
Anzeige
Rötgesbüttel

Das Wohnzimmer ist voll, das Büfett auch: Verwandte und Freunde haben es sich am Freitagnachmittag gemütlich gemacht, um mit Özlem Aygün sowie ihrem Mann Okan und den Kindern Özan (3) und Melin (sieben Monate) die Finalfolge der fünfteiligen Staffel zu sehen. Dabei erleben sie mit, wie Özlem Aygün das Nelson-Müller-Gericht zubereitet: Der Coach und Moderator hat für beide Kandidaten die Vorspeise Rühreier mit Nordseekrabbensalat auf knusprigem Friesenbrot und den Hauptgang Sauerkraut mit Seesaibling und Schupfnudeln ausgesucht.

Da musste sie Punkte lassen, räumt die Rötgesbüttelerin ein. Sauerkraut habe sie noch nie gemacht. Ihrem Mitbewerber Thomas Klose gelang er etwas kräftiger. Ihrem Seesaibling fehlte etwas Salz, monierte Johann Lafer. Macht aber nichts, Özlem Aygün hat ihr Ziel auf alle Fälle erreicht: „Ich bin mit der türkischen Küche bis ins Finale gekommen.“ Und der türkische Sterne-Koch Ali Güngörmüs hat am Donnerstag ihre Kochkünste zu schmecken bekommen. Das war ihr auch ganz wichtig.

„Ich bin sehr stolz drauf“, sagt Okan Aygün über das Abschneiden seiner Favoritin. Der Familie passt der zweite Platz viel mehr: Der Sieger muss sich mit fünf weiteren Staffelsiegern messen, um in eine dritte Runde um die Jahreswertung zu kommen. Ein letzter Platz in der nächsten Runde? Özlem Aygün winkt ab: „Dann wäre ich ja blamiert.“ Platz zwei kann ihr jetzt keiner mehr nehmen.

rtm

Eine über Facebook angeschobene Spendenaktion hat dem Meiner Steffen Rhode eine Spezialoperation in Amerika für 85.000 Euro finanziert. Der Tumor ist erfolgreich behandelt (AZ berichtete), nun kehrt der 35-Jährige in seinen Alltag zurück.

05.02.2017
Papenteich Tanzgruppe ist Aushängeschild des SV Wedes-Wedel - Mit Golden Flow zum Titelkampf: Landesmeisterschaft steht an

Die Wettkampfgruppe Golden Flow ist das Aushängeschild der großen Tanzsparte im SV Wedes-Wedel. Die Formation bereitet sich zurzeit intensiv vor auf die Teilnahme an den offenen Landesmeisterschaften Dance im Februar in Braunschweig.

04.02.2017

35 Minuten, das ist nicht viel Zeit, um etwas zu zaubern, was hinterher einen Spitzenkoch beeindruckt. Der Rötgesbüttelerin Özlem Aygün ist es schon zweimal gelungen, ein Hauptgericht und eine Vorspeise haben in der ZDF-Küchenschlacht überzeugt.

31.01.2017
Anzeige