Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Wechsel an der Feuerwehrspitze
Gifhorn Papenteich Wechsel an der Feuerwehrspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.01.2018
Führungswechsel: Gemeindebrandmeister Peter Chlebik (v.l.) mit Klaus Engeler, Christian Schnelle und Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn.  Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige
Vordorf

 „Zwölf Jahre als Ortsbrandmeister und zuvor sechs Jahre als Stellvertreter sind genug,“ meinte Engeler vor der Wahl während der Mitgliederversammlung im Vordorfer Gasthaus Zur Post.

Gemeindebrandmeister Peter Chlebik leitete die geheime Wahl, bei der der bisherige Stellvertreter Christian Schnelle als neuer Ortsbrandmeister gewählt wurde, sein Stellvertreter ist Torben Müller. Neu in das Kommando gewählt wurde Hendrik Müller als Gerätewart, in seinem Amt wiedergewählt sein Stellvertreter Torben Kazda. Als stellvertretener Kassenwart wurde Sebastian Mehlmann gewählt, im Amt bestätigt Kinderfeuerwehwart Rüdiger Manz und seine Stellvertreterin, Stefanie Rick.

Zu 24 Einsätzen mussten die Aktiven der Vordorfer Wehr im vergangenen Jahr ausrücken, so die Bilanz von Schriftführerin Sarah Kuschan.

 Nahezu unverändert blieb die Mitgliederzahl: 54 Aktive, 27 Mitglieder in der Altersabteilung und passive Mitglieder, 20 Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr, 15 in der Kinderfeuerwehr, den Fire-Kids, und 190 fördernde Mitglieder.

„Das Jubiläum war ein voller Erfolg, über drei Tage wurde gefeiert“, blickte Engeler auf das Fest im August zurück. Engeler informierte über die Planungen für das neue Gerätehaus, das im Gewerbegebiet am Stadtweg entstehen soll. „Wir haben den richtigen Platz jetzt gefunden“, sagte Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn.

Jannis Behrends, Ciaran Muldoon, Torben Reimann, Ulrich Meier und Steven Gärtner, die aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr wechselten, wurden bei der Sitzung verpflichtet.

Von Heid Lindemann-Knorr

Da machte wohl der Regen den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung: An der Neujahrswanderung des VfL Rötgesbüttel nahmen nur wenige teil. Der Verein lässt sich aber nicht entmutigen und möchte an der Tradition festhalten.

01.01.2018

Kita-Gebühren, Schulen und Feuerwehren: Das werden aus Sicht von Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn beherrschende Themen für den Papenteich im neuen Jahr sein.

29.12.2017
Papenteich Lückenschluss zwischen Groß Schwülper und Rethen - Radweg an der L 321 soll 2018 fertig werden

Spätestens in einem Jahr soll der Radweg zwischen Groß Schwülper und Rethen befahrbar und damit eine Lücke endlich geschlossen sein. Die Chancen stehen gut, sagt Schwülpers Bürgermeister Uwe-Peter Lestin.

28.12.2017
Anzeige