Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Wasserwerk am Dienstag vom Netz
Gifhorn Papenteich Wasserwerk am Dienstag vom Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 31.03.2018
Wasserwerk Wedelheine: Der Wechsel eines Transformators wurde auf den 3. April verschoben – an diesem Tag kann es zu einer Beeinträchtigung der Wasserversorgung kommen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Wedelheine

Das Wasser blieb klar, denn die Arbeit blieb liegen: Weil das Wetter dem Wasserverband Gifhorn einen Strich durch die Rechnung machte, kam der Umbau am Wasserwerk Wedelheine nicht so weit voran, dass es am 20. März zu Beeinträchtigungen der Wasserversorgung führte. Am Dienstag, 3. April, soll es nun angehen.

Der Verband möbelt seit einiger Zeit die elektrische Anlage seines Wasserwerkes auf – umfangreiche Arbeiten, wie sie nur alle paar Jahre vorkommen. „Es erfolgt alles unter Aufrechterhaltung des Betriebs“, sagt stellvertretender Geschäftsführer Christian Lampe.

Nur in einem Fall muss das Wasserwerk vom Netz genommen werden, und das soll jetzt am Dienstag von 8 bis 15 Uhr der Fall sein: Dann tauscht die LSW den jahrzehntealten Trafo gegen einen neuen aus. „Jetzt ist eben die Haupteinspeisung dran“, sagt Lampe. Und dabei gebe es „Stunden, wo umgeschwenkt werden muss und keine Stromversorgung möglich ist“.

Auch nicht über das werkseigene Notstromaggregat oder jenes, das die LSW auf einem Anhänger zur Verstärkung mitgebracht hat. Deren Strom würde die Installateure gefährden.

Und so sei in dieser Zeit mit Abweichungen beim gewohnten Wasserdruck und stellenweise mit gesundheitlich unbedenklichen Verfärbungen des Trinkwassers im Bereich der Samtgemeinden Papenteich und Isenbüttel zu rechnen.

Am Donnerstag stünden die nächsten Aggregatwechsel an, sagt Lampe. Das werde sich aber nicht auf den Betrieb auswirken.

Von Dirk Reitmeister

Die Autos standen abgeschlossen am Fahrbahnrand, doch was die Eigentümer wohl nicht geahnt hatten: Unbekannte scheinen den Code ihres Austoschlüssels ausgelesen zu haben. Die Täter konnten so einfach in die Fahrzeuge einsteigen und Radios ausbauen.

28.03.2018

Die Kreuzung der L 321 mit der K 56 bei Lagesbüttel ist ein Unfallschwerpunkt – und bleibt es wohl erst einmal auch. Eine im vorigen Jahr ausgetüftelte Lösung hat sich offenbar zerschlagen.

27.03.2018

Beim Anbau des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums (PMG) in Meine hat der Winter den Bauzeitenplan des Landkreises ausgebremst. Und das trotz provisorischer Bauheizung. Denn für den Estrich hat die nicht gereicht.

29.03.2018
Anzeige