Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Wahl: SPD in der Zwickmühle
Gifhorn Papenteich Wahl: SPD in der Zwickmühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 13.04.2016
Wollen weiterhin zusammen arbeiten: Die Meiner SPD-Spitze und Ines Kielhorn (2. v. re.) demonstrieren Einigkeit. Quelle: Reitmeister
Anzeige

„Grundsätzlich stehen wir hinter der Entscheidung der SPD“, sagte Wolfgang Ellwardt, stellvertretender Vorsitzender der SPD in Meine am Mittwochabend bei einem gemeinsamen Pressegespräch mit Kielhorn, Ute Heinsohn-Buchmann, Martin Pahl und Eberhard Stolzenburg. Gleichwohl machten sie keinen Hehl daraus, dass sie weiterhin Kielhorn für geeigneter halten. Diese war nach der Wahl Konrads zum SPD-Samtgemeindebürgermeister-Kandidaten aus der Partei ausgetreten und kandidiert nun parteilos. Und: „Es wird schwierig, in Meine Wahlhelfer für Stefan Konrad zu finden“, glaubt Stolzenburg.

Die Meiner räumen ihrer nun ehemaligen Parteigenossin gute Chancen ein. Dennoch stellten sie auch einen Plan B vor, was die Arbeit im Gemeinderat betrifft, denn Kielhorn bewirbt sich auch dort auf einer Liste Parteiloser, sollte es mit dem Rathaus nichts werden. Kielhorn: „Es soll dann so weiter gehen wie bisher.“ Wunsch der Meiner SPD-Spitze sei es dann auch, dass Kielhorn Bürgermeisterin bleibe, so Ellwardt. Eine Absprache in diese Richtung gebe es aber nicht. Die Partei selbst werde auf Gemeindeebene mit Heinsohn-Buchmann als Spitzenkandidatin ins Rennen gehen - so wie es längst für den Fall geplant war, wäre Kielhorn SPD-Samtgemeindebürgermeisterin geworden.

rtm

Rötgesbüttel. In Rötgesbüttel sind seit November fünf Hunde an einer Krankheit erkrankt, die eigentlich nur in Südeuropa auftritt: die so genannte Hundemalaria (Babesiose). Tierärzte raten Haltern dringend, Hunde vor Zecken zu schützen. Menschen selbst seien nicht gefährdet.

15.04.2016

Meine. Zwei Rentner haben am Dienstagmittag in Meine einen Erixx-Lokführer zu einer Vollbremsung gezwungen. Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr - bislang gegen Unbekannt. Sie bittet Zeugen um Hinweise.

12.04.2016

Adenbüttel. In Adenbüttel gibt es einige Kinder mit besonderem Förderbedarf. Für ihre Betreuung wäre im Kindergarten eine Integrationsgruppe erforderlich. Das DRK als Betreiber hatte daher eine Anfrage an die Gemeinde gestellt, Bürgermeister Michael Heinrichs legte sie nun dem Jugend- und Kulturausschuss vor.

14.04.2016
Anzeige