Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Von Marschmusik bis Big-Band-Sound
Gifhorn Papenteich Von Marschmusik bis Big-Band-Sound
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 26.04.2016
Tolles Konzert: Der Musikzug Meine hatte eingeladen. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Für diese Unbequemlichkeiten wurden aber die Zuhörer großzügigst entlohnt, denn der Musikzug unter Leitung von Heiko Bente bot ein hervorragend gespieltes, abwechslungsreiches musikalisches Programm. Dass Musikzüge Märsche bestens beherrschen, war auch von den Meiner Musikern schon bekannt. Inzwischen hat sich jedoch der Musikzug zusätzlich zu einem hervorragenden Orchester für Big-Band-Sound entwickelt.

Und dass die 50 Musiker mit viel Spaß bei der Sache sind, zeigte sich bei ihrem Auftritt in Meine bei allen Stücken, so auch bei „Moment for Morricone“, in dem Italo-Western-Musik so dargeboten wurde, dass die Zuhörer die Pferde förmlich galoppieren hörten.

Auch der Musiker-Nachwuchs bewies sein Können. Bei Bugler’s Holiday bekamen die Solisten mit der Trompete Nadja Lüning, Richard Düren, Philip Heise und Sebastian Heller nach ihrem Auftritt Beifall nicht nur von den begeisterten Zuhörern, sondern auch vom Dirigenten. Die Hommage an Glenn Miller, Frank Sinatra und auch Udo Jürgens durfte im Big-Band-Auftritt nicht fehlen, auch hier gingen die Zuhörer begeistert mit.

Eine besondere Zugabe hatten sich die Musiker einfallen lassen: Gemeinsam mit dem Dudelsackspieler der Braunschweiger Pipes and Drums, Jens Seher, spielte der jüngste Schlagzeugspieler des Musikzuges Ole Schulz das Musikstück „High Cathedral“. Als Abschluss intonierten die Musiker des Musikzuges mit den Gesangsolisten Claudia Bruns-Upit und Leonard Walz Amazing Grace.

lk

Groß Schwülper. Große Anstrengungen unternimmt die Gemeinde Schwülper in diesem Jahr für die Familienfreundlichkeit. In Groß Schwülper soll eine neue Krippe mit zwei Gruppen und 30 Plätzen entstehen. Und doch wird das nicht reichen, den Bedarf zu decken.

25.04.2016

Samtgemeinde Papenteich. Wie geht es in der SPD-Samtgemeinderatsfraktion nach dem Austritt von Ines Kielhorn weiter? Wenn es nach der SPD geht, bleibt Kielhorn bis zum Ende der Wahlperiode als Parteilose in der Fraktion, soll aber ihren Sitz im Samtgemeindeausschuss und ihr Amt als stellvertretende Samtgemeindebürgermeisterin aufgeben.

22.04.2016

Meine. Im Papenteich hat sich eine neue politische Kraft formiert. Auf Samtgemeindeebene will nun eine Wählergemeinschaft für frischen Wind sorgen.

21.04.2016