Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Viele Ideen für die Dorferneuerung
Gifhorn Papenteich Viele Ideen für die Dorferneuerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 03.08.2016
Es geht voran: Die Dorfregion Didderse, Adenbüttel, Schwülper plant Projekte für die kommenden Jahre - auch zur Freude von Vertretern der Samtgemeinde und des Landtages. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

„Wir stehen am Anfang des Prozesses“, so Uwe-Peter Lestin, Bürgermeister der Gemeinde Schwülper. Nach der Entscheidung über die Planungsvergabe müsse man bis September den Antrag stellen für die Förderung der Planungsleistungen. Es folgten die weiteren Schritte, bis Anfang Februar 2018 Anträge für konkrete Projekte eingereicht werden könnten.

Erste Ideen dafür sind in den drei Gemeinden schon vorhanden. Antje Thomsen, stellvertretende Bürgermeisterin in Didderse, erklärte, man wolle den zentralen Platz am Kriegerdenkmal „anders in den Ortskern einbinden“. Zudem gebe es den Gedanken, eine Begegnungsstätte zu schaffen durch Umnutzung alter Gebäude. Auch Reit- und Radwege ständen im Fokus.

Dazu kann sich auch Michael Heinrichs, Bürgermeister in Adenbüttel, ein gemeinsames Projekt vorstellen: „Man könnte einige ausbauen und ein Netz beschildern zur Verbindung der Orte in der Dorfregion.“ Weiterhin denke man in Adenbüttel an Vorhaben wie eine Aufwertung der Ortsmitte einschließlich verkehrsberuhigender Maßnahmen.

Für Schwülper schweben Lestin derzeit zwei wichtige Projekte vor: eine Brücke über die Oker zur Verbindung von Rothemühle und Groß Schwülper sowie der Erhalt des alten Hospitals von 1619 in Groß Schwülper. Die Förderquoten lägen wahrscheinlich bei 33 Prozent (Schwülper) sowie 43 Prozent (Didderse und Adenbüttel).

cn

Meine. „Manege frei“ hieß es für 83 Kinder bei der Gala-Vorstellung des Zirkus California auf dem Festplatz Am Zellberg in Meine. Eine Woche lang hatten sich die Mädchen und Jungen auf ihren großen Auftritt bei der Ferienspaßaktion Happy Holidays vorbereitet (AZ berichtete).

02.08.2016

Rothemühle. Hoch hinaus ging es bei der Ferienspaßaktion der Happy Holidays in der Rothemühler Mehrzweckhalle: Klettern stand auf dem Programm. Und das war gar nicht so einfach. Einige der Kinder rutschten dann doch an der Wand beim Aufstieg ab, waren aber mit Seilen und Klettergurten gut gesichert.

02.08.2016

Meine. Das dritte Meiner Morgenmahl steigt am Sonntag, 14. August, ab 11 Uhr am Südufer des Zuckersees.

29.07.2016
Anzeige