Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Viele Besucher beim Tag der Vereine

Erfolg in Gravenhorst Viele Besucher beim Tag der Vereine

Beim Tag der Vereine präsentierten örtliche Verbände und die Feuerwehr sich einem großen Publikum und warben um neue Mitglieder. Die Resonanz viel deutlich besser aus als bei der Erstauflage: „Überall ist etwas los“, freute sich Klaus-Dieter Stolzenburg vom Schützenverein.

Voriger Artikel
Mofas sausen übers Stoppelfeld
Nächster Artikel
Sportplatz wird jetzt automatisch bewässert

Tag der Vereine: Die Aktion in Gravenhorst geriet bei ihrer zweiten Auflage nun zu einem guten Erfolg für die Vereine.

Quelle: Chris Niebuhr

Gravenhorst. Toller Erfolg für die Gravenhorster Vereine: Mit ihrem großen Präsentationsangebot trafen sie den Nerv der Bevölkerung. Die Resonanz war nach der noch verhalten genutzten Erstauflage vor ein paar Jahren dieses Mal richtig gut.

„Wir sind nach den Erfahrungen vor einigen Jahren davon sehr positiv überrascht worden“, sagte Klaus-Dieter Stolzenburg vom Schützenverein. Ziel sei es insgesamt gewesen, sich den Bürgern mit den Angeboten vorzustellen und auch das ein oder andere Neumitglied zu gewinnen. Ortsbrandmeister Eberhard Stolzenburg ergänzte: „Wir hoffen, dass das Dorfleben so etwas bunter wird, hier kann man alles ungezwungen erleben.“ Vor allem Neubürger habe man auch ansprechen wollen, die die Vereine vielleicht noch nicht kennen oder sonst nicht von alleine vorbeischauen würden bei Übungsabenden. Erfreulicherweise, so Klaus-Dieter Stolzenburg, seien unter den zahlreichen Besuchern auch unbekannte Gesichter.

Der Tag der Vereine in Gravenhorst geriet so mit seinen Angeboten von Feuerwehr, Schützenverein, Förderkreis und Sportverein dieses Mal zu einem echten Erfolg. „Überall ist etwas los“, meinte Klaus-Dieter Stolzenburg. Es gebe zum Beispiel Vorführungen der Damengymnastik, Fußball, Löschübungen der Feuerwehr, auf dem Schießstand Luftgewehr- und Luftpistolenschießen für Erwachsene und Lichtpunktgewehrschießen für Kinder. „Alle haben ihren Spaß“, meinte der Schützenchef. Ein gutes Dutzend Helfer packte an, zudem viele Mitglieder der Vereine spontan vor Ort. Auch gab es eine Tombola.

Von Chris Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr