Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Viel Spaß beim Meiner Sommernachtskino
Gifhorn Papenteich Viel Spaß beim Meiner Sommernachtskino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 17.07.2017
Spaß trotz des Regens: Papenteichs Jugendförderung verlegte ihr Sommerkino kurzfristig vom Rathausgarten in die Turnhalle.   Quelle: Ron Niebuhr
Meine

 Die Jugendpfleger Jutta Koch-Nietzwitz und Thomas Freyer hatten zwar kein Glück mit dem Wetter. „Dafür haben wir uns aber zwei Mal richtig entschieden, in dem wir das Kino nach drinnen verlegt haben“, sagte Freyer. Und Koch-Nietzwitz ergänzte, dass man außerordentlich dankbar sei, dass man die Turnhalle der Grundschule für die Indoor-Variante des Sommerkinos nutzen konnte. Denn selbst bei Regen lockte das Kino eine stattliche Zahl an Zuschauern.

Rund 50 waren es bei „Die Baumhauskönige“, knapp 30 wollten „Nellys Abenteuer“ miterleben. Der 98-minütige Spielfilm für Kinder ab sechs Jahren erzählte vom Sommerurlaub der 13-jährigen Nelly in Rumänien. Die läuft davon, als sie erfährt, dass ihre Eltern dorthin umziehen wollen, und gerät so in das Abenteuer ihres Lebens mit Entführung, Flucht aus einem Gefängnis, Autodiebstahl und Intrigen. Und natürlich mit Happy End.

Die kleinen und großen Zuschauer hatten an „Nellys Abenteuer“ viel Spaß. Dass der Rathausgarten wegen des pünktlich zum Filmstart einsetzenden Regens fürs Sommerkino nicht in Frage kam, fiel da kaum ins Gewicht.

Die Kinder schauten auf Matten liegend Nelly zu, naschten dabei Popcorn und Süßigkeiten. Die Eltern saßen auf Holzbänken oder auf mitgebrachten Campingstühlen.

Die Idee, in den Happy Holidays auch Aktionen für Familien anzubieten, ging also auf.

Von Ron Niebuhr

Vier Verletzte, zwei Totalschäden und erhebliche Verkehrsbehinderungen: Das ist die Bilanz eines schweren Unfalls am Freitagnachmittag auf der B 4 zwischen Meinholz und Meine in Höhe Vordorf. Die Kollision hing mit dem dichten Freitagnachmittagsverkehr zusammen.

14.07.2017

Jetzt geht es dem Rost an den historischen Stahlbögen an den Kragen: Seit etwa drei Wochen laufen laut Landkreis Gifhorn die Sanierungsarbeiten an der historischen Okerbrücke in Didderse. Eine Vollsperrung wie 2013 ist diesmal nicht nötig, der Verkehr wird mit einer Baustellenampel einspurig an den Arbeiten vorbei geleitet.

12.07.2017
Papenteich Anbau am Philipp-Melanchthon-Gymnasium - Einzug in einem Jahr geplant

In einem Jahr soll das Philipp-Melanchthon-Gymnasium genug Räume für die dauerhafte Vierzügigkeit und die Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren haben: Der Neubau nordwestlich der bisherigen Schulgebäude hat begonnen und ist bereits gut voran gekommen.

14.07.2017