Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Verzeihen: Projekt bei Grundschülern
Gifhorn Papenteich Verzeihen: Projekt bei Grundschülern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 02.03.2015
Projektwoche: Die Grundschüler in Adenbüttel berichteten darüber. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

Und was die Grundschüler während der Projekttage, unter dem Oberbegriff Ostern erarbeitet hatten, erläuterten sie ihren Mitschülern während des Abschlussgottesdienstes im Adenbüttler Schulforum.

„Die Kinder haben auch die Kirche besucht“, sagt Pastorin Renata Pautsch, die gemeinsam mit Diakonin Christian Schnatz die Projektwoche mit den Pädagogen der Grundschule gemeinsam organisiert hat.

Und da war es auch interessant, was die Mädchen und Jungen besonders an ihrem Kirchenbesuch beeindruckt hat. Etwa der Kummerkasten, für den man seine Sorgen aufschreiben konnte oder die Kerzen die man anzünden konnte, um um einen Wunsch zu bitten, so die Berichte der Kinder im Gottesdienst im Schulforum.

In kleinen Berichten und Szenen stellten die Kinder ihre Projekte dar, so etwa die Brücke, die aus Steinen der Freundschaft gebildet wurde.

kj

Bechtsbüttel. Großer Bahnhof im Dorfgemeinschaftshaus Bechtsbüttel: Mit den Plänen des Vereins Zuckerrübchen zum Umzug seiner Krippe in den Breslauweg in Meine befasste sich dort am Dienstagabend der zuständige Jugendausschuss der Gemeinde.

26.02.2015

Fotos und Filme, die den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen zeigen, hat sich ein Papenteicher aus dem Internet herunter geladen und gespeichert. Gestern wurde der 23-Jährige wegen des Besitzes kinderpornografischer Schriften im Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt.

27.02.2015

Groß Schwülper. 500.000 Euro mehr für das Feuerwehrhaus in Groß Schwülper: Das war das heiße Thema im Papenteicher Samtgemeinderat. Die Debatte gipfelte darin, dass Hans-Georg Reinemann (CDU) und Samtgemeinde-Bürgermeister Helmut Holzapfel (SPD) aneinander gerieten.

27.02.2015
Anzeige