Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Versuchter Einbruch in Bäckerei: Täter flüchten
Gifhorn Papenteich Versuchter Einbruch in Bäckerei: Täter flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 04.07.2016
Zeuge vereitelt Einbruch: Drei junge Männer liessen am Mittwoch von der Tat ab und flüchteten. Quelle: Archiv
Anzeige

Gegen 03.25 Uhr am frühen Mittwochmorgen bemerkte ein 17-jähriger Vordorfer, der zu Gast auf einer privaten Feier in einem Einfamilienhaus an der Gifhorner Straße war, drei verdächtige Personen vor der Bäckereifiliale Steinecke auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Alle drei Personen waren mit Sturmhauben maskiert und führten einen Vorschlaghammer mit langem Stiel mit sich. Mit diesem versuchten sie gerade, die Fensterscheibe zum Verkaufsraum der Filiale einzuschlagen. Als sie den Zeugen bemerkten, ließen sie von ihrem Tun ab und flüchteten zu Fuß in Richtung Peiner Straße.

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Laut dem Zeugen waren alle drei zwischen 25 und 35 Jahren alt, 175 bis 180 Zentimeter groß und schlank. Alle waren dunkel gekleidet. Zwei von ihnen trugen eine schwarze, der dritte eine graue Sturmhaube. Die Männer kommunizierten nach Zeugenangaben in polnischer Sprache miteinander.

Um weitere sachdienliche Hinweise zu dem missglückten Einbruchsversuch bittet die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.

ots

Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in zwei Baucontainer in Walle ein. Sie entwendeten Werkzeugmaschinen, Messgeräte und diverse Werkzeugteile im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

04.07.2016

Meine/Wedelheine. Wie gut, dass gerade Sommer- und Werksferien sind: Eine der wichtigsten Verbindungen nach Wolfsburg im Gifhorner Südkreis wird für zwei Wochen gekappt. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erneuert die Fahrbahn der L 321 zwischen Meine und Wedelheine.

04.07.2016

Adenbüttel. Die Junge Gesellschaft Adenbüttel wird 125 Jahre alt - dieses Jubiläum wird jetzt beim Dorffest ordentlich gefeiert. Das findet vom 1. bis 3. Juli statt, der Heimat- und Kulturverein Adenbüttel ist Ausrichter.

01.07.2016
Anzeige