Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verein Dorfleben Rethen bestätigt Vorstand

Horst Hintze bleibt Chef Verein Dorfleben Rethen bestätigt Vorstand

Der Verein Dorfleben Rethen hat sich zum Ziel gesetzt, Sichtbares und Erlebbares für die Bürger zu schaffen. Die Geselligkeit an sich steht weniger im Vordergrund bei den Aktivitäten. „Das überlassen wir den anderen Vereinen“, sagte Vorsitzender Heinrich Hintze jetzt bei der Jahresversammlung.

Voriger Artikel
Meine: Bald mehr Parkplätze am Samtgemeinderathaus?
Nächster Artikel
Kinder lernen Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

Wahlen: Der Verein Dorfleben Rethen wählte Doris und Heinrich Hintze wieder für ihre jeweiligen Posten im Vorstand.

Quelle: Chris Niebuhr

Rethen. Beste Beispiele sind einige Maßnahmen aus dem vergangenen Jahr. Der Verein habe im Zuge der Aktion „Rethen blüht auf“ insgesamt 5000 Krokusknollen verteilt im Ort. Zudem wurden auch drei Apfelbäume gepflanzt. „Für dieses Jahr planen wir wieder eine Dorfbegehung und plattdeutsche Abende, zudem eine Wanderung zu den Wüstungen in der Umgebung“, kündigte Hintze an. Auch das Aufstellen von zwei Bänken in der Feldmark schwebe dem Verein vor im Rahmen eines Wanderwegprojektes.

Eine historische Besonderheit beschäftigt die Mitglieder ebenfalls. „Wir möchten eventuell ein Foto von der Rethener Kreuzigungsgruppe für unseren Kirchturm aufbereiten“, sagte Hintze. Die Gruppe aus dem Jahr 1528 steht im Museum in Gifhorn, ihr Schnitzer Levin Storch war dereinst als Meister von Rethen bekannt. Die Herren von Rethen haben sie in Auftrag gegeben. „Im Ort gibt es aber keinen Hinweis auf diese geschichtlichen Besonderheiten“, sagte Hintze.

Schließlich standen bei der Jahresversammlung auch noch Wahlen an. Die Mitglieder setzten dabei auf Kontinuität in der Führung und sprachen sich wieder für Heinrich Hintze als Vorsitzenden aus. Seine Frau Doris wurde als Kassenwartin wiedergewählt. Sie berichtete von einem soliden Kassenstand.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr