Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich VGH-Stiftung spendet 20.000 Euro für Baugutachten
Gifhorn Papenteich VGH-Stiftung spendet 20.000 Euro für Baugutachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.09.2018
Großer Zuschuss, große Freude: Die VGH-Stiftung steuert 20.000 Euro zum Baugutachten der Schwülperaner Stiftskapelle bei. Quelle: Ron Niebuhr
Gross Schwülper

Donnerstagmittag trafen sich Vertreter der VGH-Versicherung und -Stiftung mit Vertretern der freikirchlichen und der politischen Gemeinde Groß Schwülper in der Anlage. Bürgermeister Uwe-Peter Lestin erläuterte, was es mit dem Gutachten auf sich hat: „Die 400 Jahre alte Stiftsanlage ist außerordentlich bedeutsam für uns.“

Baron von Marenholtz stiftet Kapelle

Marenholtz erbaute sie aus Dankbarkeit für Genesung nach schwerer Krankheit. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm die evangelisch-freikirchliche Gemeinde die Anlage. „Dafür müssen wir dankbar sein. Wer weiß, ob sie sonst noch so vollständig erhalten wäre?“, sagte Lestin.

Die Vollständigkeit ist es auch, die bei der VGH-Stiftung Eindruck hinterlassen hat: „Sie haben hier eine Anlage, die es wert ist, aus dem Vergessen geholt zu werden“, sagte Michael Heinrich Schormann aus der Geschäftsführung der VGH-Stiftung.

Zuschuss zu Gutachten

Gemeinsam mit Regionaldirektor Peter Baresa und dem örtlichen VGH-Vertreter Patrick Bevacqua bestätigte er, dass man das Gutachten mit 20.000 Euro bezuschusst.

Das Gutachten soll klären, wie es tatsächlich um die Bausubstanz der Anlage steht. Ein paar Schäden und Mängel seien bekannt, etwa verfaulte Holzbalken oder die ins Hochwasser ragende Südwest-Ecke, sagte Lestin. Aber wie es unter der Fassade ausschaut, wisse man nicht. Nur so viel: „Es muss dringend etwas passieren“, betonte er.

Sanierungsarbeiten erforderlich: Das Baugutachten soll die Bausubstanz der Stiftskapelle genau unter die Lupe nehmen. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Das Ingenieurbüro Gockel aus Baunatal ist mit dem Gutachten beauftragt. Die politische Gemeinde hat Mittel dafür in den Haushalt eingestellt – 40 Prozent fließen jetzt aus der VGH-Stiftung als Zuschuss.

Von Ron Niebuhr

Vandalismus im Sachspendenmagazin der Flüchtlingshilfe Papenteich: Wie Eva Leis mitteilt, sind insgesamt vier Dachglasluken im alten Gemeindezentrum, das von der Flüchtlingshilfe genutzt wird, mutwillig zerstört worden. „Es sieht so aus, als hätte jemand sie mit dem Fuß eingetreten“, sagt sie, betont jedoch: „Das ist nur eine Vermutung.“

06.09.2018

Eigentlich wollten die Schüler des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums ein Funkgespräch mit der ISS mithören – doch wegen eines Lecks in der Internationalen Raumstation hatten der deutsche Astronaut Alexander Gerst und die übrige Besatzung alle Hände voll tun.

06.09.2018

Eine Fahrt ins Tram-Museum, Tipps fürs Smartphone, Erste Hilfe und ein Fahrtraining: Der Papenteicher Seniorenbeirat hat sein Programm für den Herbst 2018 vorgestellt.

04.09.2018