Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Unfall auf A2: Feuerwehren nicht alarmiert
Gifhorn Papenteich Unfall auf A2: Feuerwehren nicht alarmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.09.2017
Unfall auf der Autobahn: Warum wurden die Feuerwehren aus dem Papenteich nicht alarmiert? Quelle: Archiv
Anzeige
Papenteich

Unfall auf der Autobahn 2 Fahrtrichtung Hannover: Zwischen Watenbüttel und Zweidorfer Holz ist ein Lkw auf ein Stauende aufgefahren, der Fahrer ist eingeklemmt. In der Leitstelle in Braunschweig läuft der Notruf auf, die Berufsfeuerwehr rückt aus. Die Feuerwehren im Papenteich werden nicht alarmiert, obwohl das laut Alarm- und Ausrückeordnung so vereinbart ist. Bei der AZ landet eine anonyme Mail: „Zum wiederholten Mal mussten Verletzte oder gar eingeklemmte Personen die eine oder andere Minute länger auf Hilfe warten“, weil die Feuerwehren in Schwülper und Walle trotz der Nähe zum Unfallort nicht alarmiert wurden.

Es sei nicht das erste Mal, dass die Braunschweiger Berufsfeuerwehr einen solchen Einsatz alleine fährt, antwortet der anonyme Mailer auf Nachfrage und weist darauf hin, dass die Kameraden im Papenteich sowohl über Rettungsgerät als auch über die Ausbildung verfügen.

Adrian Foitzik, Sprecher der Stadt Braunschweig, bestätigt, dass für die Autobahnabschnitte zwischen den Anschlussstellen Hafen und Watenbüttel in östlicher Richtung sowie zwischen Watenbüttel und Raststätte Zweidorfer Holz eine gemeinsame Alarmierung der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Wehren der Gemeinde Schwülper vorgesehen ist. „Die Feuerwehr Schwülper kann jedoch nicht über die Leitstelle der Feuerwehr Braunschweig alarmiert werden“, sie müsse von der Leitstelle in Gifhorn alarmiert werden. Dort ist laut Gifhorns Erstem Kreisrat Dr. Thomas Walter am Tag des Unfalls kein entsprechender Notruf eingegangen. Den hätte die Leitstelle Braunschweig weiterleiten müssen. Foitzik bestätigt: „Dies ist in diesem Fall unterblieben. Der Grund konnte nicht mehr rekonstruiert werden. Alle Disponenten sind für das Thema noch einmal sensibilisiert worden.“

Auf die AZ-Nachfrage, ob die Abrechnung der Feuerwehreinsätze eine Rolle dabei spielt, welche Wehr alarmiert wird, antworten weder Foitzik noch Walter.

Von Christina Rudert

Papenteich Dorferneuerung in Groß Schwülper - Minikreisel könnten Verkehrslage entschärfen

Minikreisel sollen die Verkehrslage in Groß Schwülper entschärfen: Ideen für die Dorfentwicklung in Schwülper, Adenbüttel und Didderse formulierten 20 Mitglieder des Arbeitskreises Straßenraum und Mobilität im Dorfgemeinschaftshaus in Rolfsbüttel.

14.09.2017

Die Grundschule Rötgesbüttel gehört zu den wenigen Schulen, die bereits zum fünften Mal nacheinander die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ bekommen haben. Zugleich erhielt die Rötgesbütteler Bildungseinrichtung bei der Verleihung kürzlich in Braunschweig auch das Prädikat „International Eco-School“.

13.09.2017

Das Dach des alten Gemeindezentrums in Meine ist nach einer Notreparatur wieder dicht. Damit ist die Arbeit der Flüchtlingshilfe in dem Gebäude vorerst gesichert. Die Kosten für die Reparatur übernahm die Samtgemeinde Papenteich – obwohl diese gar nicht zuständig ist.

12.09.2017
Anzeige