Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tolles Dorffest mit Königsproklamation

Adenbüttel Tolles Dorffest mit Königsproklamation

Adenbüttel. Kräftig feiern bei Kaiserwetter, das konnten die Adenbütteler Bürger und ihr Gäste am Wochenende bei ihrem Dorffest.

Voriger Artikel
Abgestürzt: Junge aus Meine schwer verletzt
Nächster Artikel
Regenrinnen und Blitzableiter abgebaut

Spannender Wettbewerb: Im Rahmen des Dorffestes ermittelten die Adenbütteler auch ihre neue Majestäten.

Quelle: Lindemann-Knorr

„Die Umstellung vom Schützenfest auf das Dorffest hat sich gelohnt“, sagt der Vorsitzende des Schützenvereines, Holger Ipse. Viel mehr Bürger würden sich beteiligen.

Schon am Samstag war die Stimmung an der Sporthalle am Eckernkamp gut, zwölf Mannschaften traten beim Menschenkicker an. Nach dem Festgottesdienst am Abend im Zelt galt es Abschied von den alten Majestäten zu nehmen. Während der Bürgerparty mit DJ Maik wurden die neuen Majestäten unter dem Beifall der rund 200 Gäste proklamiert.

Eng war die Entscheidung bei den 28 Teilnehmern zum Bürgerkönig: Mit 30,5 Ringen konnte die stellvertretende Bürgermeisterin, Doris Pölig-Bauer die Scheibe erringen, gefolgt von der Kleinen Bürgerkönigin Angie Prieß (30,4) und Offizier Stefan Kracht (30,2). Beim Schützenkönig, 22 Schützen nahmen teil, sah es ähnlich aus, Marten Brandes bekam mit 30,7 Ringen die Schützenscheibe, Kleine Schützenkönigin ist Kyra-Eileen Potratz (30,6) und Offizierin Jana Wipper mit 29,3 Ringen.

Bei den Kindern löste Tim Prieß als Kinder- und Jugendkönig seine Schwester Lara Prieß, die Vorjahrskönigin ab, sie ist jetzt Kleine Kinder- und Jugendkönigin, Offizier ist Cilian Kracht.

Zum Scheibenannageln ging es am Sonntag dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Thune durch das geschmückte Dorf. Mit dabei auch das Maskottchen der Jungen Gesellschaft Adenbüttel, der Fischreiher. „Ausgebucht mit rund 300 Gästen“ freute sich Holger Ipse zum Katerfrühstück. Am Nachmittag kamen die Jüngsten auf ihre Kosten.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr