Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Thibergmarkt lockte mit bunter Vielfalt von Angeboten
Gifhorn Papenteich Thibergmarkt lockte mit bunter Vielfalt von Angeboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 01.10.2017
Thibergmarkt in Adenbüttel: Die Mischung aus Herbst-, Dorf- und Flohmarkt kam wieder gut an bei den Besuchern. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Adenbüttel

Der Thibergmarkt ist traditionell eine Mischung aus Dorf-, Herbst- und Flohmarkt, hinzu kommen kunsthandwerkliche Angebote. Er findet stets im Herbst im Bereich nahe des Gemeindebüros statt. Neben den Ständen mit dem bunten Allerlei zum Stöbern, Schauen und Kaufen gab es Hochzeitssuppe, Gyros, Kartoffelpuffer, Sauerfleisch und andere leckere Sachen. Nachmittags lockten noch das Kuchenbuffet der Landfrauen und italienische Leckereien.

Auch für Unterhaltungsprogramm durch Auftritte war wieder gesorgt: Grundschulkinder traten auf, Kindergartenkinder waren mit von der Partie, auch Jagdhornbläser spielten für die Besucher. Am Abend gab es dann auf der Bühne auf dem Frostschen Hof noch Musik. Zunächst spielte die Liveband Valentino 66, später legte Discjockey Silas einen tanzbaren Titel nach dem anderen auf.

Neben zahlreichen bewährten und beliebten Angeboten gab es auch dieses Mal wieder Neues auf dem Thibergmarkt. Unter anderem waren Ponyreiten für Kinder und ein Seifenstand erstmals vor Ort, außerdem auch der Ernteonkel. Die Mischung des Marktes kam auch diese Mal wieder gut an bei den Besuchern: „Es ist wunderbar. Ländlich, man trifft viele Leute, einfach top. Wir sind immer dabei“, sagte Uwe Buth aus Groß Schwülper. Zufrieden war auch Bürgermeisterin Doris Pölig: „Es ist richtig viel los – und das bei der unsicheren Wetterlage“, sagte sie. Klasse sei auch, dass Teilnehmer eines Ape-Treffens aus Rötgesbüttel mit ihren Fahrzeugen vorbeigekommen seien – ein zusätzlicher Anziehungspunkt.

Von Chris Niebuhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 4 bei Meine sind am Samstag ein 59-jähriger Opel-Fahrer und sein Sohn (13) leicht verletzt worden. Der Wagen war von der Straße abgekommen und nach einem Überschlag auf einem Feld gelandet.

01.10.2017
Papenteich Lückenschluss zwischen Groß Schwülper und Rethen - Baustart für Radweg Ende November

Der Baustart für den Radweg zwischen Groß Schwülper und Rethen verzögert sich noch einmal um einen Monat, es bleibt aber bei Herbst diesen Jahres: Das wurde nun in der Sitzung des Samtgemeinderats bekannt. Der Spatenstich soll Ende November erfolgen.

02.10.2017

Doppeltes Pech hatte ein 68-Jähriger am Freitagmorgen auf der B 4 bei Meine: Der Mann fuhr mit dem Fox seiner Lebensgefährtin auf einen Golf auf. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass er seit dem Jahr 1980 keinen Führerschein mehr besitzt.

29.09.2017
Anzeige