Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
TSV soll Zugang zur Sporthalle erleichtert werden

Meine TSV soll Zugang zur Sporthalle erleichtert werden

Meine. Schulsport und Breitensport unter einem Dach: Die Nutzung der Sporthalle am Philipp-Melanchthon-Gymnasium soll verbessert werden. Das fordern die Gemeinderatsfraktionen von CDU und Grüne in einem gemeinsamen Antrag.

Voriger Artikel
Kandidaten der CDU in Vordorf
Nächster Artikel
Die Junge Gesellschaft wird 125 Jahre alt

Nutzung geregelt: Der Rat der Gemeinde Meine hat der Nutzungsvereinbarung für die SPorthalle am Philipp-Melanchthon-Gymnasium zugestimmt.

Quelle: Christian Opel (Archiv)

Meine. Zentraler Punkt ist dabei, den Schließdienst der Halle für die Breitensportnutzung einem bei der Gemeinde angestellten Hausmeister zu übertragen. Das würde dem TSV Meine „organisatorische Hürden“ nehmen und „demotivierende Pannen“ ersparen. „Bisher noch notwendige Anträge des TSV Meine auf 44 Schlüssel für möglichst alle Trainer und Trainerinnen würden der Vergangenheit angehören“, so Ingrid Richter (CDU) und Dr. Arne Duncker (Grüner) in ihrer Begründung. Für den Haushalt 2016 sei ein Nachtrag zu erstellen, ab dem Haushalt 2017 die Kosten fest einzuplanen.

Darüber hinaus soll die Gemeinde für eine regelmäßige Reinigung zwischen den Zeitspannen für Schul- und Breitensport sorgen. „Beide Seiten - Schule wie auch der Verein - finden eine saubere Halle vor“, so Richter und Duncker.

Beide Änderungen ermöglichen auch eine Nutzung für den Vereinssport in den Schulferien und an Wochenenden, so die beiden Ratsfraktionen in dem Antrag, der an Bürgermeisterin Ines Kielhorn und den Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur und Sport, Hans Hoffmann, gerichtet ist. „Das Miteinander wird verlässlicher und reibungsärmer. Die Gemeinde kann unter diesen verbesserten Bedingungen Verhandlungen über eine einverständliche Gestaltung der Hallennutzung aufnehmen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr