Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Staus wegen grüner Welle auf der B 4

Meine Staus wegen grüner Welle auf der B 4

Meine. Zu lange Wartezeiten an der Ampelkreuzung Bundesstraße 4/Landesstraße 321 in Meine: Die Straßenbaubehörde verspricht, die Ampelschaltung zu kontrollieren - macht aber kaum Hoffnungen auf Verbesserungen.

Voriger Artikel
Birte Wolinski bei SWR-Show
Nächster Artikel
Radweg-Lückenschluss an B 4

Kreuzung in Meine: Viele Pendler sind genervt von der Ampelschaltung. In den Seitenstraßen müssen sie zu lange auf Grün warten.

Quelle: Photowerk (cc)

Meine. Es soll eigentlich eine intelligent geschaltete Ampel sein, sagt Meines Bürgermeisterin Ines Kielhorn. „An der Intelligenz zweifelt man aber“, beschreibt sie die Stimmung im Berufsverkehr. „Die ist unlogisch geschaltet.“

Folgen: Der Verkehr auf der L 321 aus Westen kommend warte zu lange auf Grün, was viele dazu verleite, sich Schleichwege durch die Siedlungen zu suchen. Die Linksabbieger aus Richtung Wolfsburg auf die B 4 nach Braunschweig hätten zu kurz Grün. „Da kommt dann gerade mal ein Lastwagen rüber. Dann ist wieder rot.“

Die Staus auf der L 321 sind offenbar der grünen Welle auf der B 4 geschuldet. Seit Inbetriebnahme der Ampel B 4/Kuhweg/Ortholzweg versuche die Landesbehörde, das Programm zu optimieren, so Leiter Bernd Mühlnickel auf AZ-Nachfrage. „Die Situation wurde wiederholt in den morgendlichen Spitzenstunden beobachtet - mit dem Ergebnis, dass der Stau einigermaßen ,gerecht‘ verteilt ist.“ Die Anlage sei voll verkehrsabhängig geschaltet gewesen; „seit einigen Jahren eingeschränkt durch die Grüne Welle auf der B 4“. „Grüne Welle ist nicht unsere Priorität“, sagt Kielhorn. „Wir wohnen hier und wollen auch mal rausfahren.“

Mühlnickel kündigt an, dass die Straßenmeisterei die Videokameras, die die Grünzeiten regeln, auf volle Funktionsfähigkeit prüfen werde. „Ich befürchte aber, dass sich die Situation erst nach dem Bau der Ortsumgehung ganz entscheidend verbessern wird.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr