Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Start für Sanierung des Sportplatzes
Gifhorn Papenteich Start für Sanierung des Sportplatzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.06.2016
Noch gesperrt: Die Sportplätze in Groß Schwülper sollen nach einem Rechtsstreit nun endlich saniert werden. Gemeinde und Samtgemeinde haben ein Memorandum dazu verfasst. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Um den weiteren Ablauf zu vereinfachen, einigten sich die Samtgemeinde und die Gemeinde Schwülper jetzt noch auf ein Memorandum, der Rat stimmte dem zu.

„Im Außenverhältnis für die Auftragserteilung ist damit weiter die Samtgemeinde zuständig, im Innenverhältnis für alle dabei im Rahmen der Mängelbeseitigung anfallenden Tätigkeiten sind wir es“, erläuterte Bürgermeister Uwe-Peter Lestin. Andernfalls wäre es komplizierter geworden, weil alle Maßnahmen erst den Weg durch die Gremien der Samtgemeinde hätten gehen müssen. „Man hätte dann wieder lange darüber reden müssen, was notwendig ist und was nicht. So sind wir zuständig“, sagte Lestin.

Die Samtgemeinde war Auftraggeberin der Baumaßnahme Sportplätze und hatte auch die Klage gegen Architekt und Baufirma angestrengt. Das Landgericht Hildesheim hatte der Kommune den vorläufigen Rechtsschutz zugesprochen, eine entsprechende Zahlung ist mittlerweile erfolgt. „Das Geld wird vermutlich nicht reichen“, meinte Lestin. Das Memorandum sieht daher auch vor, dass die Samtgemeinde die Baufirma und den Architekten in diesem Fall nochmals gerichtlich in Anspruch nehmen wird.

Unter anderem bemängeln Samtgemeinde und Gemeinde, dass die Schichtdicken der Sportplätze von den Vorgaben abweichen und der Platz zudem uneben sei.

cn

Meine. Bei den Planungen für den Erwerb eines neuen Feuerwehrautos für die Feuerwehr Didderse drückt die Politik jetzt doch ein bisschen mehr aufs Tempo.

07.06.2016

Didderse. Die Sanierung der Okerbrücke in Didderse rückt näher. Demnächst soll ein Ingenieurbüro beauftragt werden. Der Kreisausschuss hat jetzt grünes Licht für den Abschluss eines entsprechenden Ingenieurvertrags gegeben, teilte Erste Kreisrätin Evelin Wißmann auf AZ-Anfrage mit.

09.06.2016

Groß Schwülper. Das gute Wetter ist laut der Organisatoren schon bestellt: Zum Bürgerbrunch auf dem Holste Hof laden Brigitte und Jürgen Holste und ihr Team für Sonntag, 19. Juni, von 11 bis 18 Uhr ein.

04.06.2016
Anzeige