Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Sanierung der Oberschule Papenteich startet
Gifhorn Papenteich Sanierung der Oberschule Papenteich startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 17.05.2018
Bald Gerüste statt Absperrgitter: Die Sanierung der Pfusch-Fassade an der Oberschule Papenteich steht kurz bevor. Quelle: christian OpelArchiv
Anzeige
Gross Schwülper

Es ist so weit, die Oberschule Papenteich bekommt eine Fassade, deren Klinkerriemchen nicht mehr abfallen sollen. Die Bauarbeiten in Groß Schwülper sollen in nicht einmal zwei Wochen starten.

„Die Arbeiten waren ausgeschrieben, jetzt haben wir die Aufträge vergeben“, bestätigte Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn auf AZ-Anfrage. „Es ist geplant, am 1. Juni mit dem Aufstellen des Gerüstes zu beginnen.“ Der Startschuss falle am Sporttrakt. Dort sollen ab 11 Juni die alten Riemchen abgerissen werden.

Die Dämmschicht darunter bleibe, werde aber zusätzlich befestigt, erläuterte Kielhorn das Vorgehen. Danach würden neue Klinker-Riemchen angebracht. Allerdings werde die Halterung künftig besser sein. Das Problem der alten: Diese hätten Feuchtigkeit aufgenommen und seien dann dadurch zu schwer für ihre Halterung geworden.

„Angestrebt ist, die Arbeiten so zu legen, dass der Schulbetrieb möglichst wenig gestört wird“, verspricht Kielhorn. So sollen lärmintensive Tätigkeiten in den Sommerferien erledigt werden.

„Wir hoffen, noch in diesem Jahr fertig zu werden“, sagt Kielhorn zum Terminplan. Und die Kosten? Einen Großteil zahle die Versicherung, nämlich 972.300 Euro aus dem Vergleich vor dem Landgericht Hildesheim im Zuge des Rechtsstreits zwischen der Samtgemeinde und dem Architekturbüro, so Kielhorn. Die Ausschreibung habe nun ergeben, dass die Samtgemeinde noch etwas drauflegen muss: Die Gesamtkosten betragen demnach laut Kielhorn 1,14 Millionen Euro. „Da ist aber auch der Abriss drin, da ist der Gerüstbau drin.“

Von Dirk Reitmeister

Bislang unbekannte Täter brachen am frühen Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in den Maschwiesen in Rötgesbüttel ein, während die Bewohner nicht zuhause waren. Dort erbeuteten sie Schmuck im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro.

17.05.2018

Der Vordorfer Ortsteil Rethen ist um eine neue Parkbank reicher. Der SPD-Ortsverein Eickhorst-Rethen-Vordorf spendete den Bürgern nun die neue Sitzgelegenheit.

16.05.2018

Baggerbiss für Baggerbiss kommen die Radfahrer einer sicheren Verbindung zwischen Rethen und Groß Schwülper näher. Die Bauarbeiten am Radweg entlang der L 321 laufen auf Hochtouren.

18.05.2018
Anzeige