Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Spendensammlung, Fahrradwerkstatt, Café der Begegnung

Flüchtlingshilfe Papenteich Spendensammlung, Fahrradwerkstatt, Café der Begegnung

Die Flüchtlingshilfe Papenteich ist nun seit etwas mehr als einem Jahr aktiv und hat jüngst Vereinsstatus erlangt (AZ berichtete). Grund genug, sich Vertretern aus Politik und Verwaltung von Gemeinden, Samtgemeinde und Landkreis vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Voriger Artikel
Regiobahn: Umbau in Rötgesbüttel steht an
Nächster Artikel
Walle für Alle: Dorfcafé mit Kinderspaß

Großes Interesse: Die Flüchtlingshilfe Papenteich stellte sich und ihre Projekte interessierten Vertretern aus Politik und Verwaltung vor.

Quelle: Ron Niebuhr

Meine. Rund 50 Gäste kamen am Donnerstagabend ins alte Meiner Gemeindezentrum. Dort hat die Flüchtlingshilfe in Saal und Nebenräumen das Magazin Meine eingerichtet. Wer Menschen in Not helfen möchte, kann gut erhaltene Kleidung, Bettwäsche, Geschirr, Haushaltsgegenstände, Schuhe, Spielzeug und auch kleine Möbel abgeben. Die Spenden kommen Flüchtlingen und anderen Bedürftigen zu Gute. Das Magazin nimmt jeden ersten und dritten Donnerstag von 17 bis 18.30 sowie jeden zweiten und vierten Donnerstag von 11 bis 12 Uhr Sachspenden an. Die Ausgabe erfolgt mittwochs von 16 bis 18 Uhr.

Im ehemaligen Schießkeller hat die Flüchtlingshilfe eine Fahrradwerkstatt eröffnet. Helfer setzten gespendete Fahrräder - im Teamwork mit Flüchtlingen - instand. Ziel ist, dass sie die Reparaturen bald eigenständig erledigen können. Die Werkstatt ist mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet. „Was für viele als Schrottimmobilie gilt, hat sich als Glücksfall entpuppt“, betonte Vorsitzende Eva Leis, wie dankbar man sei, das alte Gemeindezentrum nutzen zu können.

Als drittes großes Angebot hat die Flüchtlingshilfe das Café der Begegnung geschaffen. Dort treffen sich alteingesessene und neu zugewanderte Papenteicher bei Kaffee, Tee und Kuchen zum Plaudern. Kinder erfreuen sich an Bastel- und Spielangeboten. Das Café ist in Meine jeweils von 15.30 bis 17 Uhr jeden zweiten Montag im evangelischen Gemeindehaus, Hauptstraße 29, und jeden vierten Montag im katholischen Pfarrheim, Westring 1, geöffnet. Helfer berichteten am Donnerstag zudem, wie die Situation in ihren Orten ist.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr