Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Spende für Kita: Freude übers neue Sprungkissen
Gifhorn Papenteich Spende für Kita: Freude übers neue Sprungkissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 07.04.2016
Große Sprünge: Ein Luftkissen übergab Bianca Rautenberg (v.l.) mit Bürgermeisterin Ines Kielhorn an Henning Lacü. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

„Das haben wir uns zum Geburtstag gewünscht, ein tolles, großes Geschenk“, sagt Kindergartenleiter Henning Lacü. Schon länger stand das Kissen auf dem Wunschzettel des gemeindeeigenen Kindergartens, aber immerhin galt es 2800 Euro für die Anschaffung zusammen zu bekommen.

„Wir haben die Erlöse aus den Basaren und dem Flohmarkt dafür verwandt, und die Mitgliedsbeiträge der rund 60 Mitglieder des Fördervereines“, sagt Bianca Rautenberg. Vier mal vier Meter groß ist das Teil, das recht einfach auf- und abgebaut werden kann. „Es ist kein Dauergebläse notwendig“, weiß Rautenberg über die Vorteile dieses Luftkissens.

Und auch Henning Lacü weiß um die Vorteile des Innen-Spielgerätes. „Die Körperspannung wird von den Kindern beim Springen aufgebaut, sie wollen natürlich möglichst hoch fliegen“, so der Fachmann.

Bevor die Kinder auf die große Matte kletterten, erläuterte Henning Lacü die Regeln: Schuhe und Strümpfe ausziehen, damit ein guter Kontakt zu der Matte entsteht. Vorsicht an der Kante, obwohl Turnmatten vor dem großen Luftkissen ausgelegt waren. Und: Nicht mehr als fünf Kinder zugleich.

lk

Adenbüttel. Der Jugend- und Kulturausschuss der Gemeinde Adenbüttel befasste sich jetzt mit der Anpassung der Kindergartengebühren. Zu einem Ergebnis kamen die Politiker aber noch nicht, die Verwaltung soll noch weitere Informationen einholen, der Rat dann entscheiden.

06.04.2016

Meine. Pflanzen und Pflegen, auch der Pflanzinseln rund um den Meiner Marktplatz, das haben sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe AGPP vorgenommen, das sagt auch ihr Name: Arbeitsgemeinschaft Pflanzen und Pflegen. Diesmal waren die vernachlässigten Beete entlang der Straße An der Waage an der Reihe.

05.04.2016

Groß Schwülper. Die Damen in der Seniorenresidenz An den Meerwiesen handarbeiten gerne. Jetzt übergaben sie Jenny Reissig vom Verein „Ein Dorf - ein Team“ Schals, Söckchen und Mützen für die Flüchtlinge in Ehra-Lessien.

05.04.2016
Anzeige