Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Spatenstich für neue Krippe gesetzt
Gifhorn Papenteich Spatenstich für neue Krippe gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.06.2016
Spatenstich für die neue Krippe: Politiker und Erzieher machten den symbolischen Auftakt für den Neubau am Eichenkamp in Groß Schwülper. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

„Es entsteht eine Krippe mit zwei Gruppen, je nach Alter der Kinder mit 30 Plätzen maximal“, so die Information von Uwe-Peter Lestin. Die Baukosten beliefen sich auf rund 1,4 Millionen Euro, daran beteilige sich der Bund mit 360.000 Euro.

„Wenn die Krippe im kommenden Frühjahr fertig ist, werden wir in vier Krippen mit sieben Gruppen 105 Krippenplätze haben, eine Versorgungsquote von mehr als 50 Prozent“, so der Bürgermeister. Das sei für den ländlichen Raum auch am Rande der Großstadt keine Selbstverständlichkeit und eher ungewöhnlich.

Und: „Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht“, blickt Lestin voraus. In zwei Jahren rechne er mit 210 Kindern im Krippenalter in der Gemeinde Schwülper.

„Wir danken den Eltern für ihr Vertrauen“, meinte Birgit Willke, die gemeinsam mit Dorette Ames vom Kinderzentrum Pusteblume zum Spaten griff.

lk

Meine. Das neue Gemeindezentrum in Meine ist nahezu fertig. „Bis auf ein paar kleine Restarbeiten. Aber die sollten auch nicht mehr lange benötigen“, sagte Bürgermeisterin Ines Kielhorn. Sie informierte den Finanzausschuss jetzt zudem darüber, dass dementsprechend auch der größte Teil abgerechnet sei, lediglich einige wenige Schlussrechnungen lägen noch nicht vor.

19.06.2016

Vordorf.  Hatte der Bauausschuss schon grünes Licht gegeben für die Baumaßnahmen Sonnenstraße und Gartenweg (AZ berichtete), so stellte der Rat jetzt die Weichen, damit die Projekte auch in einem Aufwasch erledigt werden können. Der dafür erforderliche noch fehlende Vertrag mit dem Ingenieurbüro wurde einstimmig abgesegnet.

15.06.2016

Meine. 100 Jahre Musikgeschichte an einem Abend - der Braunschweiger Kammerchor machte es möglich mit seinem Chorkonzert „Wolkig bis Heiter“. Damit gastierte der 45-köpfige Chor am Sonntag im Meiner Gemeindezentrum. Das Publikum applaudierte kräftig.

14.06.2016
Anzeige