Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Spannend: In Schwülper geht es um die Dorfentwicklung
Gifhorn Papenteich Spannend: In Schwülper geht es um die Dorfentwicklung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.02.2017
Dorfentwicklung in Didderse, Adenbüttel und Groß Schwülper: In der Okerhalle findet ein Informationsabend statt, zu dem Bürger aus allen drei Gemeinden eingeladen sind.
Anzeige
Groß Schwülper

Alle drei Gemeinden wurden mit ihren sämtlichen Ortsteilen im vorigen Jahr in das Förderungsprogramm Dorfentwicklung des Landes aufgenommen. Öffentliche und private Bauvorhaben in den alten Ortskernen sollen mindestens bis 2025 finanziell gefördert werden. Wie das geht, erklären am Mittwoch ab 19 Uhr in der Okerhalle Experten vom Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig und vom Planungsbüro Warnecke.

Die Dorfentwicklung setzt eine breite Bürgerbeteiligung voraus. Deshalb sollen an dem Abend ortsübergreifende Arbeitskreise gebildet werden. Dazu gibt es die Themen Straßenraum und Mobilität, Baukultur und Siedlungsentwicklung, Wirtschaft Dorfgemeinschaft und Daseinsfürsorge sowie Dorfgrün und Landschaft.

Für die Samstage 4. und 18. März sind Ortsbegehungen in der Dorfregion geplant. Auch das soll am kommenden Mittwoch bei dem Treffen besprochen werden.

rtm

Den Papenteich erwarten in diesem Sommer auf der B 4 Verkehrsbehinderungen, weil am Bahnübergang bei Meine noch einmal gebaut werden muss. Einen konkreten Termin hat die Deutsche Bahn AG noch nicht. Bis dahin müssen sich auch Radfahrer in Geduld und Umleitung üben.

12.02.2017

Vier Brandeinsätze, vier technische Hilfen und zwei Übungen: Damit bewertet Ortsbrandmeister Marco Bührig 2016 als ruhiges Jahr für die Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine - nun gibt es aber einige Änderungen.

08.02.2017

Die geplante Erweiterung der Mensa in der Vordorfer Grundschule ist unter Dach und Fach. Der Papenteicher Samtgemeinderat gab in seiner Sitzung am Montagabend endgültig grünes Licht - nicht ohne Diskussion.

08.02.2017
Anzeige