Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schulpavillon wird für 350.000 Euro versetzt

Meine Schulpavillon wird für 350.000 Euro versetzt

Meine. Der Bauausschuss der Samtgemeinde Papenteich befasste sich jüngst mit dem Pavillon am Philipp-Melanchthon-Gymnasium, der Reinigung in den Schulen sowie dem Friedhof in Walle.

Voriger Artikel
Vier Verletzte nach Unfall auf B 4
Nächster Artikel
„Betreuungs-Einrichtungen werden sich noch füllen“

Pavillon am Gymnasium Meine: Die Samtgemeinde setzt das Gebäude für 350.000 Euro um an einen neuen Standort.

Quelle: Chris Niebuhr

Der Pavillon am PMG muss umgesetzt werden an einen neuen Standort, weil der Landkreis am jetzigen Platz einen Erweiterungsbau plant. Ein Verkauf des Pavillons an den Landkreis sei gescheitert, die Samtgemeinde könne ihn aber erst im April umsetzen, so Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel.

Horst Piksa (SPD) bedauerte: „Die Kosten dafür von gut 350.000 Euro tun weh. Der Landkreis hätte ja auch noch einmal mit uns sprechen können.“ Telse Dirksmeyer-Vielhauer (CDU) meinte: „Der Grund und Boden des jetzigen Standortes gehört dem Landkreis. Wir sind daher in der Pflicht, den Pavillon wegzunehmen und sollten im Gespräch den Termin für nächstes Frühjahr klären.“ Der Ausschuss sprach sich dafür aus.

Die Reinigungsleistung des beauftragten Unternehmens hatte in einigen Schulen im Papenteich Anlass zur Klage gegeben (AZ berichtete). Holzapfel berichtete, es gebe zwar inzwischen keine Probleme mehr, dennoch habe die Verwaltung auf CDU-Antrag hin ein neues Leistungsverzeichnis für die nächste Ausschreibung erstellt, denn: „Der Vertrag läuft ohnehin Ende nächstes Jahr aus.“ Der Ausschuss stimmte dem Entwurf zu.

Letztlich sprachen sich die Politiker auch dafür aus, die Nutzung einer Grabstätte auf dem Friedhof Walle als Urnen-Gemeinschaftsanlage zu genehmigen. cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr