Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schul-Alarmsystem wird umgestellt

Meine Schul-Alarmsystem wird umgestellt

Meine. Die Alarmsysteme in den Grundschulen im Papenteich müssen überarbeitet werden. Darauf hat jetzt Gemeindebrandmeister Peter Chlebik im Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde Papenteich hingewiesen. Anderenfalls könnten sich gerade durch die Sicherheitssysteme Gefahren ergeben, obwohl diese eigentlich vor Gefahren schützen sollen.

Voriger Artikel
Begegnungsgleis: Planungsunterlagen werden neu eingereicht
Nächster Artikel
Viel Lob für das Weinfest

Sicherheitsmängel in den Grundschulen: Die Feuerwehr fordert neue Alarmsignaltöne für die Bildungseinrichtungen im Papenteich.

Quelle: Chris Niebuhr

Meine. Hintergrund sind die vor geraumer Zeit im Zuge der bundesweiten Diskussion um Amokläufe in Schulen eingeführten zusätzlichen Alarmierungen. Daneben gibt es nach wie vor die klassischen Alarme bei Feuer, so dass zwei Systeme parallel laufen.

Die gleichermaßen kuriose wie auch gefährliche Situation dabei: „Sowohl für den Feueralarm als auch für den Amokalarm wird derselbe Warnton verwendet. Unterscheiden kann man die Alarmart nur durch zusätzliche Durchsagen“, erläuterte der Gemeindebrandmeister.

Doch was wäre, wenn die Durchsage im allgemeinen Trubel untergeht und ein Lehrer nicht weiß, um welchen Alarm es sich handelt? Chlebik: „Das kann sehr gefährlich werden, denn die Verhaltensweise beim jeweiligen Alarm ist grundverschieden. Bei Feuer muss ich die Kinder aus dem Gebäude führen, bei Amok muss ich mich mit ihnen im Klassenraum einschließen.“

Die Systeme müssten dringend überarbeitet werden und auf unterscheidbare Signaltöne umgestellt werden, forderte der Gemeindebrandmeister. Das sahen die Politiker und die Verwaltung genauso.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr