Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Schützen: Gaststätte in Eigenregie führen
Gifhorn Papenteich Schützen: Gaststätte in Eigenregie führen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.10.2015
Arbeitseinsatz: Die Schützen aus Vordorf renovierten am Samstag ihr Vereinsheim. Quelle: Chris Niebuhr

„Es war einfach fällig jetzt nach so vielen Jahren“, sagte Hauptkassiererin Tanja Brandes. Die Arbeiten wurden allesamt in Eigenleistung erbracht, acht Mitglieder aus dem erweiterten Vorstand packten mit an.

Das Schützenheim ist Eigentum des Vereins. Früher sei im Gebäude auch noch geraucht worden, und auch deshalb habe es nun die Erfordernis eines neuen Anstrichs gegeben, erläuterte Brandes. Zudem sei der Pächter rausgegangen und zurzeit auch keine Küche mehr im Gebäude. „Der Zeitpunkt für das Renovieren war daher besonders günstig, weil wir so nicht so viel ausräumen mussten“, sagte Brandes.

Der Schützenverein plane übrigens auch, den Betrieb künftig in Eigenregie zu führen. „Es ist unser Vereinsheim, aber die Zielrichtung ist, auch wieder eine öffentliche Gaststätte daraus zu machen“, betonte die Hauptkassiererin. Die erforderliche neue Küche müsse natürlich den Vorschriften für die Gastronomie entsprechen, man sei auf der Suche nach einem günstigen Angebot. „Und die Gaststättenerlaubnis müssen wir auch noch einholen“, sagte Brandes.

Doch zunächst einmal stand das Streichen der Wände mit Großreinemachen auf dem Programm. Die Mitglieder packten dabei mit an. Zudem hatte mit Adolf Brandes auch ein Maler unter den Vereinsmitgliedern Farbe gestiftet für das Vorhaben und Arbeitsmittel wie Rollen und Plane leihweise zur Verfügung gestellt. Die Schützen orientierten sich bei den Arbeiten am bisherigen Stil des Schützenheimes und gestalteten den neuen Anstrich dann wieder ähnlich. Zudem wurde bei der Gelegenheit auch gleich mit geguckt, ob noch weitere kleinere Arbeiten für die Zukunft anstünden.

Und um den Außenanstrich des Gebäudes wollen sich die Schützen später auch noch kümmern. Denn auch dabei gibt es Handlungsbedarf. Das Schützenheim soll schließlich rundherum wieder in neuem Glanz erscheinen. „Das machen wir aber noch an einem Extra-Termin“, sagte Brandes.

 cn

Groß Schwülper. In die Radwegprojekte an der L 321 bei Groß Schwülper kommt Bewegung.

23.10.2015

Rötgesbüttel. Mit einer Verlegung des Ortseingangs von Rötgesbüttel an der Bundesstraße 4 weiter nach Norden wird es wohl nichts. Das wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich.

19.10.2015

Rötgesbüttel. Der Schulweg in Rötgesbüttel ist etwas sicherer geworden: In Schmiedeweg und Schulstraße weist gelbes Blinklicht jetzt darauf hin, dass eine schlecht einsehbare Fußgängerampel an der Dorfstraße rot zeigt. Laut Bürgermeister Stefan Konrad bewährt sich das.

16.10.2015