Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schüler wollen Flüchtlinge unterstützen

Abbesbüttel Schüler wollen Flüchtlinge unterstützen

Abbesbüttel. Die Unicef-Kinderbotschafter aus Abbesbüttel sprachen mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil über das Thema Flüchtlinge - und wollen sich Zeit für die Integration von Asylbewerberkindern nehmen.

Voriger Artikel
150.000 Euro für Radweg
Nächster Artikel
Wohnungseinbrüche im Südkreis

Unicef-Kinderbotschafter: Die Abbesbütteler Kinder und Jugendlichen sprachen mit dem Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil über das Thema Flüchtlinge.

Quelle: Lindemann-Knorr

Seit 2012 sind die jungen Sänger der Abbesbütteler Chöre Kinderbotschafter für das Kinderhilfswerk Unicef. Nach Liedvorträgen der Chöre stand Heil den Kinderbotschaftern jetzt Rede und Antwort.

„Gibt es bei uns auch Krieg?“ Das war die erste Frage, die der 14-jährige Mika Matthias als Moderator der Gesprächsrunde an Heil weitergab. Diese Befürchtung konnte Heil den Teilnehmern weitgehend nehmen. In dem Gespräch wurde deutlich, dass die jungen Sänger gerne Kontakt zu den Flüchtlingen aufnehmen und ihnen helfen wollen: „Wir wollen uns für ausländische Kinder in der Schule Zeit nehmen und sie unterstützen.“

Eine Möglichkeit sei die Übernahme von Patenschaften für Flüchtlinge in Kindergärten und Schulen, nannte eine Lehrerin als Beispiel. Auch Chorleiterin Felicitas Nadjib engagiert sich für die Integration und lädt Flüchtlingskinder in die Abbesbütteler Jugendchöre ein. Im Januar sollen die Proben für das neue Kindermusical starten.

Auf wiederholte Nachfrage, wie viele Flüchtlinge sich in Meine aufhielten, antwortete Bürgermeisterin Ines Kielhorn: „So etwa 20“.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr