Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Schnelleres Internet für den Norden Adenbüttels
Gifhorn Papenteich Schnelleres Internet für den Norden Adenbüttels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.12.2017
Schnelles Internet für Adenbüttel: Die Telekom kündigte jetzt einen dritten Verteilerkasten für eine bessere Versorgung im nördlichen Ort an. Quelle: dpa
Anzeige
Adenbüttel

Rolfsbüttel sei in das Breitbandförderprogramm des Landkreises Gifhorn aufgenommen worden, Adenbüttel selbst jedoch nicht, da die Telekom die Zusage gemacht hatte, hier bis Januar 2019 befriedigende Zustände zu schaffen. „Das ist zum Einen ja noch ewig lange hin, zum Anderen haben wir jetzt die Situation in unserem Dorf, dass wir im Norden oft mehrmals am Tag gar kein Internet haben.“ Viele junge Familien, die neu gebaut hätten, hätten noch keinen Port von der Telekom zugewiesen bekommen. „In der heutigen Zeit ein unhaltbarer Zustand.“

Doch jetzt kommt es früher: Im November teilte die Telekom laut Pölig mit, ein Glasfaserkabel von Rethen nach Adenbüttel ziehen zu wollen. Weitere Details wurden jetzt bekannt: Es werde zunächst bis zum Verteiler an der Ecke Hauptstraße/Gifhorner Straße gezogen, wohin bereits Leerrohre liegen, und dann über Hinterm Dorfe und Neue Schulstraße weiter bis zur Ecke Querweg, wo ein neuer Multifunktionskasten für die Versorgung des nördlichen Dorfes, insbesondere der beiden Neubaugebiete Lange Stücke und In den Ackern Nord gesetzt wird.

Von Dirk Reitmeister

Papenteich Konzert in der Rötgesbütteler Kirche - Abwechslungsreiche Klänge beim Adventssingen

Adventssingen in der St.-Michael-Kirche in Rötgesbüttel: Kürzlich fand ein Konzert statt mit dem Kirchenfrauenchor und dem Chor der Grundschule Rötgesbüttel.

22.12.2017

Nach der Kritik des Rötgesbüttelers Hartmut Rutsch an wochenlanger Verzögerung bei der Post-Zustellung (AZ berichtete exklusiv) haben sich weitere Betroffene zu Wort gemeldet. Besonders ärgerlich: In mindestens einem Fall kam es auch zur verspäteten Zustellung von Rechnungen, die längst hätten bezahlt sein müssen.

20.12.2017
Papenteich Diskussion um Situation an den Gymnasien - Papenteich will direkt mit Braunschweig reden

Infos über die Situation an Braunschweiger Gymnasien aus erster Hand: Der Papenteicher Samtgemeinderat will mit Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth sprechen.

19.12.2017
Anzeige