Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sattelauflieger doch nicht gestohlen

Schwülper Sattelauflieger doch nicht gestohlen

Schwülper. Entgegen erster Annahmen wurde ein von einer Hannoveraner Spedition als gestohlen gemeldeter Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl in der Nacht zum vergangenen Freitag keinesfalls entwendet.

Voriger Artikel
Gespräche mit neuen Pächtern laufen
Nächster Artikel
Mitmachzirkus: Kinder geben Galavorstellung

Nach umfassenden Berichten in den Medien meldete sich am Mittwochmorgen ein Mitarbeiter einer Lkw-Reparaturwerkstatt aus dem Norden von Braunschweig, bei der sich der Kühlauflieger derzeit zur Instandsetzung befindet. Letzterer war mit Hilfe des ADAC von seinem Abstellort am Autohof Schwülper-Rothemühle in die 12 Kilometer entfernte Werkstatt abgeschleppt worden.

Dies alles geschah nach offizieller Beauftragung durch einen Mitarbeiter der Spedition aus Hannover. Möglicherweise hatte es dort ein innerbetriebliches Kommunikationsproblem gegeben, so dass zunächst die Diebstahlanzeige bei der Polizei erstattet worden war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gifhorn-Schwülper

Schwülper. Ein dreister Diebstahl ereignete sich am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Autohofes an der B 214 bei Rothemühle. Bislang unbekannte Täter entwendeten dort einen Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl im Gesamtwert von rund 30.000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Papenteich
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr