Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Internetforum zum politischen Dialog wird abgeschaltet
Gifhorn Papenteich Internetforum zum politischen Dialog wird abgeschaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 22.11.2018
Runder Tisch: Das Gesprächsangebot der Politiker wird von den Jugendlichen sehr gut angenommen. Quelle: Chris Niebuhr
Meine

Auf gleich zwei Ebenen hat die Samtgemeinde Papenteich Wege geschaffen, um mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen: Es gibt den direkten Kontakt am Runden Tisch, und es gibt eine Internetplattform. Die Mitglieder des Jugendausschusses befassten sich nun mit dem Erfolg der beiden Angebote.

Die Jugendlichen schätzen das direkte Gespräch

Hintergrund: Während die Runden Tische sehr gut angenommen werden, sieht es bei der Internetplattform eher mau aus. Offensichtlich schätzen die Jugendlichen doch mehr das direkte Gespräch in ihren jeweiligen Orten mit den Politikern. Thomas Freyer und Jutta Koch-Nietzwitz von der Jugendpflege berichteten zum Thema. „Die Runden Tische haben sich bewährt und werden weiter angeboten“, sagte Freyer.

Spambots befallen die Internetplattform

Anders jedoch die Internetplattform: „Sie ist seit ihrer Einrichtung nie richtig angenommen worden. In jüngster Zeit ist sie zudem den Angriffen von Spambots ausgesetzt gewesen und dann auch nicht mehr nutzbar gewesen“, erläuterte Freyer. Der Ausschuss sollte deshalb darüber befinden, ob das Angebot überhaupt weiter aufrecht erhalten werden soll. Die Politiker folgten angesichts der schlechten Resonanz dem Vorschlag der Verwaltung, die Plattform einzustellen, einstimmig.

Sportnacht ist ein gefragtes Angebot

Abgesehen von diesem wenig nachgefragten Angebot, konnte die Jugendpflege ansonsten aber auch wieder von einer regen Nachfrage nach ihren Angeboten berichten. Äußerst erfolgreich sei jüngst die Sportnacht gewesen: „Da waren zwischen 100 und 150 Teilnehmer dabei“, freute sich Freyer. Im Herbstferienprogramm habe man 47 Teilnehmer in sieben Angeboten gehabt, und auch die Rhetorikkurse mit der Naturfreundejugend Braunschweig an der Oberschule in Groß Schwülper seien wieder sehr gefragt gewesen.

Von Chris Niebuhr

Die Gemeindeverwaltung in Vordorf platzt offenbar aus allen Nähten. Nun kommt eine Möglichkeit auf den Prüfstand: Das Gemeindebüro zieht unter ein Dach mit dem örtlichen Gasthof Zur Post.

23.11.2018

Langweilig wird den Kommunalpolitikern in Rötgesbüttel in den kommenden Monaten garantiert nicht. Sie werden die Schaffung weiterer Betreuungsplätze in der Kindertagesstätte austüfteln müssen.

20.11.2018

Das war eine beeindruckende Klangfülle: Zum Kreisprobentag für die Musikzüge im Landkreis Gifhorn hatten der Kreisstabsführer der Musikzüge der Feuerwehren, Bernd Wilmer, und seine Stellvertreterin Heike Holler ins Gemeindezentrum Meine eingeladen.

19.11.2018