Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Sängerkarrieren haben bei Kängurus begonnen
Gifhorn Papenteich Sängerkarrieren haben bei Kängurus begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.11.2014
Mitsingen erwünscht: Der Abbesbüttler Kinder- und Jugendchor ehrte Chorleiterin Felicitas Nadjib. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

Grund für dieses Konzert war die Gründung des Kinderchores im Jahr 1988 durch Chorleiterin Felicitas Nadjib, die vor 25 Jahren den Kinderchor Känguru ins Leben gerufen hatte, im Jahr 2002 folgte der Jugendchor Camajuli-Jeansabi, in den die kleinen Sänger wechseln konnten.

„Frau Nadjib leitet weiterhin die Chöre, wir suchen aber händeringend nach einem neuen Chorleiter“, sagte Peter Mienkina vom KiJuC, der das Konzert vorbereitet hatte. Zum Glück würde Felicitas Nadjib trotz ihres Ruhestandes den Einsatz für die Chöre fortsetzen. Und das mit großem Erfolg.

Mit tierischen Liedern begannen die jüngeren Kängurus, stimm- und textsicher sangen sie vom „Meerdrachen“ und forderten mit ihrem Lied „Halt das Känguru fest“ zur Hilfe für ihren Namensvetter auf. Von den Kindern verlesene Geschichten ergänzten das Programm.

Gemeinsam mit den Sängern des Jugendchores Camajulis-Jeansabi sangen die Kängurus dann „We are the world“, anschließend rockten die Jugendsänger mit Liedern von Queen oder Stücken wie „You can’t stopp the beat“, am Piano von Didier Tettekpoe begleitet. Zum Abschluss wurden dann auch die ehemaligen Sänger der Chöre auf die Bühne gebeten, gemeinsam mit dem Publikum erklang „The lion sleeps tonight“.

„Es ist gelungen, die Jugend für Chormusik zu begeistern“, dankte Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel der Chorleiterin. Das unterstrich auch Bürgermeister Ines Kielhorn. Kinder unterschiedlicher Generationen seien dazu gebracht worden, gerne zu singen.

Wie das damals ablief, wöchentliche Treffen im Wohnzimmer von Felicitas Nadjib, daran erinnerte Thorsten Schuck, der seine Karriere als Sänger im Kinderchor der Kängurus startete.

lk

Meine. Emotion pur: Die 16-jährige Birte Wolinski aus Meine trat Samstagabend bei der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ auf, rührte Jurymitglied Bruce Darnell zu Tränen, vom Publikum gab es Standing Ovations. Sie ist eine Runde weiter.

16.11.2014

Meine. An der Kreuzung von Kuhweg und Bahnhofstraße müssen Schulkinder in Meine drei Fahrspuren kreuzen. Unzumutbar, finden Eltern und Lehrer. Die Politik hat reagiert, sie möchte die Fahrbahn dort am liebsten verengen. Gar keine gute Idee, findet der Landkreis.

14.11.2014

Didderse. Der kirchliche Friedhof in Didderse ist verwahrlost, eine Bürgerinitiative fordert die Rückübertragung an die Samtgemeinde. Der Papenteicher Bauausschuss hat nun zugestimmt. Es gibt aber noch Hürden.

14.11.2014
Anzeige