Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich SPD stiftet Parkbank in Rethen
Gifhorn Papenteich SPD stiftet Parkbank in Rethen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 16.05.2018
Offizielle Übergabe in Rethen: Der SPD-Ortsverein hat eine Parkbank gestiftet. Quelle: privat
Anzeige
Rethen

Es war eine große Gemeinschaftsaktion mit vielen Unterstützern. Standort der Bank ist die Ecke Maschstraße/Vor der Masch. „Die neue Bank wird von der Bevölkerung schon gut angenommen“, berichtet SPD-Vorstandsmitglied Michaela Paritong. Sie hatte die Idee zu der Aktion.

Von der Bank aus hat man nun einen freien Blick über die Maschstraße bis hin zur ehemaligen Schule. Sie steht unter Bäumen, so dass auch an warmen Sommertagen ausreichend Schatten vorhanden ist. Die SPD habe mit der Spende auf einen abschlägigen Ratsbeschluss zum Aufstellen einer neuen Bank in Rethen an der Maschstraße reagiert, erläutert Michaela Paritong. Der Standort hatte im Rat keine Mehrheit gefunden.

Viele Rethener zeigten Engagement

„Die Nutznießer sind nun einmal mehr die Bürger. Denn sie werden mit der weiteren Bank der Gemeinde dann letztlich zwei neue Sitzgelegenheiten im Ort haben“, sagt die SPD-Ratsfrau. An Materialkosten seien rund 200 Euro angefallen.

Ansonsten habe man die neue Bank auch dem ehrenamtlichen Engagement vieler Rethener zu verdanken: Kazimierz Grabinski, Zbigniew Grabinski und Marek Grabinski haben sie aufgestellt und einbetoniert, Familie Engel stellte Wasser für den Beton zur Verfügung, Siegfried Urban hat die Metallstreben für die Rückenlehne angefertigt, Horst Piksa besorgte die Plastikkappen für die Bank.

Von Chris Niebuhr

Baggerbiss für Baggerbiss kommen die Radfahrer einer sicheren Verbindung zwischen Rethen und Groß Schwülper näher. Die Bauarbeiten am Radweg entlang der L 321 laufen auf Hochtouren.

18.05.2018

Das Sommerferienprogramm 2018 der Samtgemeindejugendförderung Papenteich steht. Es gibt 47 Veranstaltungen. Das Programmheft liegt jetzt aus.

15.05.2018

Plötzlich ging nichts mehr: Seit Anfang April sind Diana und Matthias Förster aus Adenbüttel ohne Internet und Festnetztelefon. Die Telekom war bislang offenbar keine große Hilfe.

14.05.2018
Anzeige