Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Zwei Autofahrerinnen verletzt
Gifhorn Papenteich Zwei Autofahrerinnen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 27.05.2018
Schwerer Unfall in Vordorf: Zwei Autofahrerinnen wurden am Sonntagmittag verletzt. Quelle: Dirk Reitmeister
Vordorf

 An der Kreuzung Hauptstraße/Kastanienallee/Alter Stadtweg stießen gegen 13.30 Uhr die beiden Autos zusammen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort missachtete eine 28-Jährige, die mit ihrem Golf auf dem Alten Stadtweg aus Richtung B 4 kam, die Vorfahrt. Sie sei offenbar trotz Stop-Schildes ungebremst über die Hauptstraße gefahren. Auf der war eine 41-Jährige Eickhorsterin mit ihrem VW Up in Richtung Heimatdorf unterwegs.

Der Up stieß dem Golf in die Beifahrerseite und schleuderte diesen in Richtung Kastanienallee. Kurz vor einem massiven Straßenbaum kippte der Golf auf die Fahrerseite. Die Fahrerin wurde in dem Wrack eingeklemmt.

Rettungshubschrauber bei Unfall in Vordorf im Einsatz

Der Notarzt kam per Hubschrauber Christoph 30, mehr als 40 Feuerwehrleute aus Vordorf, Meine und Rötgesbüttel waren laut Gemeindebrandmeister Peter Chlebik im Einsatz, um die Eingeklemmte zu retten. „Das ist schwierig, das Auto liegt auf der Seite.“ Seine Leute hätten die Schwerverletzte 30 Minuten nach der Alarmierung draußen gehabt. „Das ist eine gute Zeit.“

Der Golf hatte beim Herumschleudern das Vorfahrt-achten-Schild der Kastanienallee und den Pfeiler eines Zauns des Eckgrundstücks beschädigt.

Von Dirk Reitmeister

Das ist gerade nochmal gut gegangen: Nach einem Beinaheunfall konnte die Polizei in Meine einen betrunkenen Autofahrer stoppen, bevor doch noch was passierte.

27.05.2018

Es ist fertig: Die Feuerwehr Wedesbüttel-Wedelheine feierte am Freitagabend zusammen mit der Samtgemeinde Papenteich und der Gemeinde Meine das neue Feuerwehrhaus. Nach der offiziellen Eröffnung steigt in den kommenden Tagen der eigentliche Umzug.

25.05.2018

Die Rötgesbütteler DRK-Kinderkrippe wird um eine dritte Gruppe erweitert. Der Gemeinderat gab am Mittwochabend mit fünf Ja- und einer Nein-Stimme bei zwei Enthaltungen grünes Licht für die Realisierung der bereits vorgestellten Pläne.

27.05.2018