Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Resolution für Ampel an Grundschule
Gifhorn Papenteich Resolution für Ampel an Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.06.2016
„Wir brauchen eine Ampel“: Eltern und weitere Unterstützer aus Adenbüttel verfassten eine Resolution Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Die Gemeinde habe das Geld für die Ampel schon seit zwei Jahren im Haushalt stehen, nur die Genehmigung durch den Landkreis fehle, sagte Bürgermeister Michael Heinrichs. Problem sei bisher gewesen, dass die Zahl der querenden Kinder dem Landkreis nicht ausgereicht habe für die Ampel. Man hoffe nun auf ein Umdenken dort nach den jüngsten bundespolitischen Signalen für mehr Sicherheit für Schulkinder durch einfachere Temporeduzierungen auf 30 Kilometer pro Stunde vor Schulen.

Zuvor hatte sich der Rat unter anderem auch mit dem Thema Schulkinder befasst. Eine Nachmittagsbetreuung stand zur Diskussion. Die Samtgemeinde hatte als Schulträger einen zu geringen Bedarf festgestellt, die Gemeinde könnte eine Betreuung aber selbst anders organisieren. „Doch wir stoßen dabei an unsere Grenzen, weil es sehr individuelle Wünsche gibt“, sagte Heinrichs. Der Rat sprach sich dafür aus, die Eltern an Tagesmütter zu verweisen und anzuregen, alternativ eine Betreuung über den Förderverein der Schule zu organisieren.

Weiterhin entschieden die Politiker, ein neues Baugebiet zu erschließen am Mühlenweg in Richtung Rethen. Auf rund 9200 Quadratmetern sollen neun bis zehn Bauplätze entstehen, die Planung kommendes Jahr beginnen, ab 2018 dann gebaut werden. Und der Rat sprach sich - falls nötig - auch für eine Kostenübernahme der Gemeinde für den Kindergartenbesuch eines syrischen Kindes aus, um dessen Integration zu ermöglichen.

cn

Vordorf. Für die Kommunalwahl hat der SPD-Ortsverein Eickhorst/Rethen/Vordorf seine Kandidatenliste aufgestellt.

28.06.2016

Wedelheine. Die Opfer haben jede Menge Ärger am Hals, und die Täter eine Beute, mit der sie eigentlich gar nichts anfangen können: Der Einbruch ins Dorfgemeinschaftshaus Wedelheine, bei dem drei Luftgewehre abhanden kamen, gibt Polizei und Schützenverein Rätsel auf und sorgt für Unverständnis.

26.06.2016

Meine. Die Frage der vorzeitigen Auszahlung eines Zuschusses für den Bau der Krippe des Vereins Zuckerrübchen beschäftigte jetzt den Rat der Gemeinde Meine. Die CDU hatte beantragt, die Tagesordnung zu ändern und das Thema aufzugreifen nach der Behandlung im Finanzausschuss. Doch dazu kam es nicht.

22.06.2016
Anzeige