Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Raser vor Rolfsbüttel

Geschwindigkeitsmessungen Raser vor Rolfsbüttel

Zahlreiche eilige Autofahrer waren am Mittwochabend auf der Kreisstraße 48 zwischen Rötgesbüttel und Rolfsbüttel unterwegs. In Höhe der Ortschaft Warmbüttel hatte sich zwischen 17 Uhr und 19 Uhr der Radarmesswagen der Polizeiinspektion Gifhorn postiert.

Voriger Artikel
Gymnasium baut internationale Kontakte auf
Nächster Artikel
Kühlung für Okerhalle, neue Heizung für Bürgerhaus

Tempomessungen bei Rolfsbüttel: Die Polizei erwischte am Mittwoch zahlreiche Raser.

Quelle: Archiv

Insgesamt 20 Fahrzeugführer fuhren deutlich schneller als mit dem dort erlaubtem Tempo 100 an der Messstelle vorbei. Von diesen 20 waren sechs so schnell, dass gegen sie ein Bußgeldverfahren eingeleitet wurde.

Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Audifahrer aus Braunschweig, der den Radarwagen mit 181 km/h passierte. Ihm drohen nun ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro, ein dreimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr