Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Radwegbau in diesem Jahr?

Groß Schwülper Radwegbau in diesem Jahr?

Groß Schwülper. Gleich mit zwei Radwegen hängt Schwülper zurzeit in der Luft. Der zwischen Rethen und Groß Schwülper auf der einen Seite der L 321 sowie zur Kreuzung mit der B 214 auf der anderen sind auch im Bauplan 2016 der Landesbehörde nicht eingezeichnet.

Voriger Artikel
Schützen auf Winterwanderung
Nächster Artikel
Bundesverdienstkreuz für Uwe-Peter Lestin

L 321 zwischen Groß Schwülper und Rethen: Für dieses Jahr ist kein Bau eines Radweges eingeplant.

Quelle: Chris Niebuhr (Archiv)

Für Bürgermeister Uwe-Peter Lestin ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Auf ihrer aktuellen Karte vermerkt die Landesbehörde zum Beispiel die Erneuerung des Radwegs an der L 321 zwischen Meine und Wedelheine sowie die Instandsetzung des Radwegs entlang der B 214 zwischen Didderse und Kreuzung L 321. Die beiden Radwege entlang der L 321 westlich und östlich von Groß Schwülper stehen nicht drauf. Das sei die aktuelle Planung, so Alexander Bruder von der Landesbehörde. Das könne sich im Laufe des Jahres durchaus noch ändern.

Das findet Lestin auch, und in Sachen Radweg nach Rethen bleibt er dabei: Gemeinde und Samtgemeinde machen bei den Mehrkosten für breitere Zufahrten von der L 321 auf die Äcker mit den Landwirten „halbe-halbe“. Die Rede sei von etwa 20.000 Euro. „Ich habe es noch nicht abgeschrieben für dieses Jahr.“

Der Radweg zur Kreuzung mit der B 214 sollte eigentlich schon voriges Jahr gebaut werden. Laut Lestin hapert es noch an der Feinplanung. „Die Arbeiten sind eigentlich vergeben. Das Ding ist finanziert.“ Auch bei diesem Radweg geht Lestin davon aus, dass er in diesem Jahr gebaut wird. Und immerhin sei er die Gegenleistung der Landesbehörde für die Kreuzungs-Umbauplanung der Gemeinde. „Da bestehe ich auch drauf.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr