Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Radfahr-Kursus soll Frauen mobiler machen

Meine Radfahr-Kursus soll Frauen mobiler machen

Meine. Radfahren zu können ist nicht für alle selbstverständlich. Papenteichs Gleichstellungsbeauftragte Dr. Ursula Kansy bietet demnächst einen Radfahr-Kursus für erwachsene Frauen an - und hat schon erste Anmeldungen.

Voriger Artikel
Teuerste Lösung: Anbau für 111.000 Euro
Nächster Artikel
Grundschul-Mensa wird auf Schulhof gebaut

Radfahren können: Nicht für alle ist das selbstverständlich, Papenteichs Gleichstellungsstelle bietet jetzt einen Kursus vor allem, aber nicht nur für Migrantinnen an.

Quelle: A2942 Ingo Wagner

Vor allem bei Migrantinnen - aber nicht nur dort - besteht offenbar Bedarf.

„Insbesondere ziele ich auf Migrantinnen ab, die in Gesellschaften aufgewachsen sind, wo für Frauen Radfahren nicht üblich oder sogar verboten ist“, sagt Kansy. Weil Mobilität gerade auf dem flachen Land aber Integration schaffe, will sie jene Frauen mobil machen. Etwa jene Mutter, die mit ihrer sechsjährigen Tochter Ausflüge machen will.

Kansy bietet den Kursusteilnehmerinnen dafür ein ruhiges Gelände an, wo sie in kleiner Gruppe in den ersten Stunden mit Erwachsenenrollern üben und anschließend auf Miniräder ohne Pedale als Laufräder umsteigen. „Wir legen Wert darauf, eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen, in der Ängste geäußert werden können und ernst genommen werden“, sagt Kansy und verspricht: „Nach sieben Kursterminen können Sie sich im verkehrsfreien Raum gut mit dem Fahrrad bewegen.“ Die Übungsfahrzeuge werden gestellt.

Drei Frauen haben sich schon angemeldet für die Kurse, die vom 27. bis 29. April sowie vom 4. bis 7. Mai jeweils von 16 bis 19 Uhr laufen. Der Kursus sei offen für alle Frauen, auch Einheimische: „Dann funktioniert Integration schon während des Kurses.“

Anmeldung bis Mittwoch, 22. April, und weitere Infos bei Kansy: Tel. 05304-50264 , E-Mail ursula.kansy@papenteich.de.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr