Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Radfahr-Kursus soll Frauen mobiler machen
Gifhorn Papenteich Radfahr-Kursus soll Frauen mobiler machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.04.2015
Radfahren können: Nicht für alle ist das selbstverständlich, Papenteichs Gleichstellungsstelle bietet jetzt einen Kursus vor allem, aber nicht nur für Migrantinnen an. Quelle: A2942 Ingo Wagner
Anzeige

Vor allem bei Migrantinnen - aber nicht nur dort - besteht offenbar Bedarf.

„Insbesondere ziele ich auf Migrantinnen ab, die in Gesellschaften aufgewachsen sind, wo für Frauen Radfahren nicht üblich oder sogar verboten ist“, sagt Kansy. Weil Mobilität gerade auf dem flachen Land aber Integration schaffe, will sie jene Frauen mobil machen. Etwa jene Mutter, die mit ihrer sechsjährigen Tochter Ausflüge machen will.

Kansy bietet den Kursusteilnehmerinnen dafür ein ruhiges Gelände an, wo sie in kleiner Gruppe in den ersten Stunden mit Erwachsenenrollern üben und anschließend auf Miniräder ohne Pedale als Laufräder umsteigen. „Wir legen Wert darauf, eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen, in der Ängste geäußert werden können und ernst genommen werden“, sagt Kansy und verspricht: „Nach sieben Kursterminen können Sie sich im verkehrsfreien Raum gut mit dem Fahrrad bewegen.“ Die Übungsfahrzeuge werden gestellt.

Drei Frauen haben sich schon angemeldet für die Kurse, die vom 27. bis 29. April sowie vom 4. bis 7. Mai jeweils von 16 bis 19 Uhr laufen. Der Kursus sei offen für alle Frauen, auch Einheimische: „Dann funktioniert Integration schon während des Kurses.“

Anmeldung bis Mittwoch, 22. April, und weitere Infos bei Kansy: Tel. 05304-50264, E-Mail ursula.kansy@papenteich.de.

rtm

Adenbüttel. Das Dorfgemeinschaftshaus Rolfsbüttel soll saniert werden. Der Adenbütteler Bauausschuss beriet über Entwürfe eines Planungsbüros.

14.04.2015

Zum wiederholten Male schlug in der Nacht zu Dienstag ein bislang unbekannter Feuerteufel in Rötgesbüttel zu. Die Folge waren insgesamt 350 heruntergebrannte Strohballen auf einer Wiese im nordöstlichen Teil der Ortschaft.

14.04.2015
Papenteich Rötgesbüttel / Meine - Einbruchserie im Papenteich

Gleich drei Einbrüche ereigneten sich in der Nacht zum Montag in der Samtgemeinde Papenteich. Hierbei erbeuteten die bislang unbekannten Täter Bargeld, Elektrogeräte und Lebensmittel.

14.04.2015
Anzeige