Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Protest gegen Gewerbegebiet: Bürgerinitiative sauer auf Politik
Gifhorn Papenteich Protest gegen Gewerbegebiet: Bürgerinitiative sauer auf Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.06.2017
Informationsbedarf: Zahlreiche Mitglieder der Bürgerinitiative gegen das Gewerbegebiet Am Kalischacht kamen zum Grillabend. Quelle: privat
Anzeige
Didderse

Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung der Verantwortlichen der Bürgerinitiative zu diesem Infoabend gefolgt. Dabei habe sich gezeigt, dass sich die Mitstreiter „vom Gemeinderat ignoriert“ fühlen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit Verärgerung sei auf die Ignoranz gegenüber der Bürgerinitiative durch die im Gemeinderat vertretene Mehrheitsgruppe reagiert worden. Der Bürgermeister habe im vergangenen September öffentlich verkündet, dass die Gemeinde die Bürgerinnen und Bürger zukünftig umfassend informieren, über alle Schritte auf dem Laufenden halten und in die weiteren Planungen mit einbeziehen werde, so die Bürgerinitiative.

Die Realität sehe jedoch anders aus, finden die Vertreter: Trotz mehrfacher Anfragen der Bürgerinitiative sei der im September versprochene Arbeitskreis bis heute nicht ins Leben gerufen worden.

Papenteich Rethener Schützenkorps lädt ein - Erster Fahrradbiathlon: Das wird wiederholt

Rethen. Premiere in Rethen: Das Schützenkorps hatte zum ersten Fahrradbiathlon geladen. Gestartet wurde am Rethener Dorfgemeinschaftshaus, in dem auch der Schießstand untergebracht ist.

28.05.2017
Papenteich TSV Meine erneuert Antrag auf Sporthallen-Neubau - Sporthalle am Gymnasium

Der TSV Meine drängt erneut auf den Bau einer neuen Sporthalle in Meine. Die Vereinssportler klagen über fehlende Kapazitäten durch den Schulsport des Gymnasiums.

26.05.2017
Papenteich Groß Schwülper investiert rund 30.000 Euro - Bürgersteig an Braunschweiger Straße verbreitert

Die Gemeinde Schwülper investiert in jüngerer Zeit deutlich in die Verkehrsinfrastruktur für die Bürger. An der Braunschweiger Straße ist im Zuge des Krippenbaus der Gehweg erweitert worden, als Straßenbaumaßnahme steht im Herbst noch die Neugestaltung des Sandweges an.

24.05.2017
Anzeige