Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Mergelkuhle ist Paradies für seltene Tierarten
Gifhorn Papenteich Mergelkuhle ist Paradies für seltene Tierarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 17.03.2019
Einstimmig: Der Ausschuss empfahl 10.000 Euro bereit zu stellen, um die Sanierung des Stapelweges zu planen. Quelle: Ron Niebuhr
Meine

Zudem war die Erneuerung von Wirtschaftswegen mit EU-Fördermitteln jetzt Thema in Meines Umwelt- und Planungsausschuss.

Theo Eggers (CDU) erläuterte, dass man Wirtschaftswege in der Gemeinde über einen EU-Fördertopf für ländlichen Wegebau instandsetzen könnte. „Es sind Zuschüsse von 73 Prozent möglich. Das ist eine einmalige Chance und eine Menge Holz“, sagte er. Der entsprechende Antrag sei bis zum 15. September einzureichen, um Fördermittel im Folgejahr zu erhalten.

Stapelweg ist Thema

Zunächst könnte davon der Stapelweg hinter Meines Friedhof nach Abbesbüttel profitieren, danach aber auch andere bei Radlern und Spaziergängern gefragte Wege wie Ortholzweg und Wiesenweg, sagte Eggers. Der Ausschuss sprach sich einstimmig dafür aus, 10.000 Euro zur Planung der Sanierung des 800 Meter langen Stapelweges bereitzustellen.

Michael Klopschar erläuterte dem Ausschuss, was der Förderkreis Umwelt- und Naturschutz Hondelage mit der Mergelkuhle vorhat. Man wolle im direkt an der Straße zwischen Grassel und Essenrode gelegenen Biotop Kästen für Fledermäuse aufhängen, die Laichgewässer von Fröschen und Lurchen pflegen, Totholz für Insekten und Schiefer für Eidechsen aufschichten sowie eine Sitzbank nebst Infotafel für Spaziergänger aufstellen. „Das sind nur kleine Maßnahmen, die zusammen aber viel bewirken“, sagte er.

Artenvielfalt nimmt zu

Schon jetzt sei die Mergelkuhle ein Paradies für allerhand seltene Tierarten. Den Verein freue es, wenn die Artenvielfalt noch weiter zunimmt, erläuterte Klopschar. Zudem stehe man in Kontakt zum Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Bochum. Dessen Prof. Jörg Mutterlose sei hochinteressiert daran, die Mergelkuhle wissenschaftlich zu erforschen. Die Kosten von vielleicht 7000 Euro für die Aufwertung des Biotops decke der Verein über Fördermittel, etwa von der Dr. Scheller Stiftung oder der Bingo-Umweltlotterie, sagte Klopschar. Der Ausschuss vertagte die Entscheidung über das Projekt, bis es den Grasselern vorgestellt worden ist.

Von Ron Niebuhr

Papenteich Philipp-Melanchthon-Gymnasium - So läuft die neue Schul-Mensa in Meine

Es ist so weit: Am Meiner Philipp-Melanchthon-Gymnasium läuft die erweiterte Mensa. Am Mittwoch testeten Vertreter von Landkreis und Landeskirche das neue Küchensystem.

13.03.2019

Eine Stunde Training pro Woche – das reicht nicht, wenn man Landesmeister werden will. Die sechs Zweit- und Drittklässler aus Adenbüttel haben aber noch andere Trainingsmöglichkeiten entdeckt.

12.03.2019

Dieter Wanglin führt weiterhin die Geschäfte des SV Schwülper als Vorsitzender. Die Mitglieder wählten ihn nun bei der Jahresversammlung für eine weitere Amtszeit wieder.

12.03.2019