Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Papenteich: Hochwasserschäden blieben aus
Gifhorn Papenteich Papenteich: Hochwasserschäden blieben aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 01.08.2017
Wasser auf dem Didderser Sportplatz: Überflutungen gab es vor allem entlang der Okeraue. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Papenteich

Der höchste Pegel wurde am Samstagmorgen an der Oker in Groß Schwülper gemessen und betrug 543 Zentimeter, immerhin vier Zentimeter höher als beim Hochwasser im Jahr 2013.

Die Feuerwehren verzeichneten keine nennenswerten Einsätze, waren aber für den Fall der Fälle gerüstet. „Wir haben uns in Abstimmung mit der Verwaltung vorbereitet und 14 Kubikmeter Sand für Sandsäcke geholt“, so Gemeindebrandmeister Peter Chlebik. Sieben Paletten mit abgefüllten Sandsäcken wurden an der Okerhalle in Groß Schwülper und am Feuerwehrhaus in Rothemühle deponiert. „Zusätzlich hatten wir in Didderse 100 Sandsäcke bereit liegen“, so Chlebik. Die wurden von der Feuerwehr nicht benötigt, allerdings fehlten hinterher welche – einige Anlieger hatten wohl darauf zurückgegriffen. Seit dem Wochenende fällt der Wasserspiegel nun langsam, aber stetig.

Damit blieb der Papenteich verschont, trotz hoher Pegelstände von Schunter und Oker, die bei Groß Schwülper zusammenfließen. Die Einsatzkräfte kennen auch schlimmere Einsatzlagen. „Wir hatten schon Pegel von 5,60 Meter im Jahr 2002, damals musste ein Abwasserpumpwerk bei Walle geschützt werden“, erinnert sich Chlebik.

Von Christian Opel

Papenteich Kreisstraßen 60/61 für eine Stunde gesperrt - Abbesbüttel: Polo-Fahrer stirbt bei Unfall

Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ist am frühen Montagabend in der Gemarkung Abbesbüttel ein VW-Polo-Fahrer (54) aus Wolfsburg getötet worden. Zwei weitere Unfallbeteiligte – der Fahrer eines Seat (29) und seine Beifahrerin – erlitten schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 60/61.

31.07.2017
Papenteich Mit Peilempfängern im Wald - Funker waren auf Fuchsjagd

„Fuchsjagd“ im Wald bei Groß Schwülper: Was nach Jägern klingt, war am Sonnabend tatsächlich eine Veranstaltung der Funker vom DARC-Ortsverband Braunschweig H03. Der Verein um Vorsitzenden Neithard Mollet lud dazu zum 15. Mal ein.

30.07.2017

In Meine könnte es kommende Woche noch etwas stockender voran gehen: Die Ampel an der Kreuzung B 4/Kuhweg/Ortholzweg muss repariert und dafür abgeschaltet werden. Vorsichtshalber werden Umleitungen aus den untergeordneten Straßen eingerichtet. Einbiegen auf die B 4 ohne Ampelregelung – das wäre der Behörde zu gewagt.

31.07.2017
Anzeige