Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Papenteich: Grünes Licht für Kastrationsverordnung

Katzen sollen sich nicht unkontrolliert vermehren Papenteich: Grünes Licht für Kastrationsverordnung

In der Samtgemeinde Papenteich sollen sich Katzen nicht mehr unkontrolliert vermehren. Der Ausschuss für Umwelt und Planung stimmte am Dienstag einstimmig der neuen Verordnung über die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von Katzen, die sich außerhalb der Wohnungen ihrer Halter frei bewegen, zu.

Voriger Artikel
Rötgesbütteler Bahn-Planung liegt bald aus
Nächster Artikel
Maxi und Ava verbindet mehr als eine Leine

Katzen sollen sich nicht unkontrolliert vermehren: Frei lebende Tiere im Papenteich sollen vom Tierschutzverein eingefangen werden, die Samtgemeinde kommt für die Kastrationskosten auf.
 

Quelle: Archiv

Meine. Die CDU-Fraktion hatte das Thema angeschoben.

 „Es geht nicht darum, jede Katze zu registrieren oder einzufangen“, sagt Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn. Die meisten Katzenhalter ließen ihre Tiere sowieso schon freiwillig sterilisieren oder kastrieren. Doch es gibt auch im Papenteich einige frei lebende Katzen, die keinem Halter zugeordnet werden können. Zwei Stellen seien bekannt. „Wir müssen aber die Möglichkeit haben, einzugreifen.“

Die Samtgemeinde will künftig jährlich 3000 Euro für Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung bereit stellen. Dieser engagiere sich bereits in vielen Bereichen des Landkreises, in dem die Ehrenamtlichen frei lebende Katzen in Lebendfallen fangen und dann kastrieren lassen (AZ berichtete). „Ich muss die Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein loben“, sagt Kielhorn.

Tierliebhabern, die fremden frei laufenden Katzen Futter zur Verfügung stellen, werden nicht den Halterinnen und Haltern gleichgestellt – „da nach derzeitiger Rechtsprechung nur Halter ist, wem die Bestimmungsmacht über ein Tier zusteht, wer aus eigenem Interesse für die Kosten des Tieres aufkommt und wer das wirtschaftliche Verlustrisiko trägt“, heißt es in der Verwaltungsvorlage.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr