Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Papenteich: Grünes Licht für Kastrationsverordnung
Gifhorn Papenteich Papenteich: Grünes Licht für Kastrationsverordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.08.2017
Katzen sollen sich nicht unkontrolliert vermehren: Frei lebende Tiere im Papenteich sollen vom Tierschutzverein eingefangen werden, die Samtgemeinde kommt für die Kastrationskosten auf.  Quelle: Archiv
Anzeige
Meine

Die CDU-Fraktion hatte das Thema angeschoben.

 „Es geht nicht darum, jede Katze zu registrieren oder einzufangen“, sagt Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn. Die meisten Katzenhalter ließen ihre Tiere sowieso schon freiwillig sterilisieren oder kastrieren. Doch es gibt auch im Papenteich einige frei lebende Katzen, die keinem Halter zugeordnet werden können. Zwei Stellen seien bekannt. „Wir müssen aber die Möglichkeit haben, einzugreifen.“

Die Samtgemeinde will künftig jährlich 3000 Euro für Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung bereit stellen. Dieser engagiere sich bereits in vielen Bereichen des Landkreises, in dem die Ehrenamtlichen frei lebende Katzen in Lebendfallen fangen und dann kastrieren lassen (AZ berichtete). „Ich muss die Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein loben“, sagt Kielhorn.

Tierliebhabern, die fremden frei laufenden Katzen Futter zur Verfügung stellen, werden nicht den Halterinnen und Haltern gleichgestellt – „da nach derzeitiger Rechtsprechung nur Halter ist, wem die Bestimmungsmacht über ein Tier zusteht, wer aus eigenem Interesse für die Kosten des Tieres aufkommt und wer das wirtschaftliche Verlustrisiko trägt“, heißt es in der Verwaltungsvorlage.

Von Dirk Reitmeister

Papenteich Begegnungsgleis für Ein-Stunden-Takt - Rötgesbütteler Bahn-Planung liegt bald aus

In das Verfahren um den Bau eines Begegnungsgleises bei Rötgesbüttel kommt offenbar langsam Fahrt. Die Deutsche Bahn AG und alle anderen Projektbeteiligten hoffen, es noch zum Ende des kommenden Jahres in Betrieb zu nehmen.

18.08.2017
Papenteich Projekt an der Oberschule Papenteich - Fünftklässler im Wald und auf der Slackline

Bei den Klassenteamtagen der Oberschule Papenteich lernen sich Schüler des fünften Jahrgangs kennen und bauen Vertrauen zueinander auf – zum Beispiel beim Überqueren eines Pfades mit Hilfe von Colakisten.

15.08.2017

Nach fast 90 Jahren hat die Kirche in Rötgesbüttel einen Namen bekommen. Am Sonntag fand ein feierlicher Weihgottesdienst mit Landessuperintendent Dieter Rathing statt. Warum das Gotteshaus solange namenslos blieb, liegt in der Historie begründet. Auch die frühere Kapelle trug keinen Namen.

17.08.2017
Anzeige